zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Zielgruppennavigation | zur Unternavigation | zur Sprachnavigation

Sprachnavigation

DEFR
Home

Inhalt

Cotutelle de thèse

Informationen zum Förderinstrument

 

Doktoranden, die ein Promotionsverfahren in zwei Ländern absolvieren, verfügen nicht nur über überdurchschnittliche Fremdsprachenkenntnisse, sondern auch über eine vom Arbeitsmarkt immer wieder geforderte außergewöhnliche interkulturelle Kompetenz. Ein Promotionsstudium im Ausland bietet mehr als ein gewöhnlicher Auslandsaufenthalt, da es die intensive Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Wissenschaftssystematiken und Hochschulkulturen ermöglicht. Die Chancen der Absolventen einer Cotutelle auf dem Arbeitsmarkt und in der Wissenschaft erhöhen sich, da es ihnen möglich ist, in zwei Ländern anerkannte Qualifikationen nachzuweisen.


Zur Förderung der Cotutelle hat die DFH ein spezifisches Förderinstrument entwickelt. Ausgangspunkt der Überlegung war, die mit dem wissenschaftlichen und interkulturellen Mehrwert dieser Dissertationsform einhergehenden Mehrkosten durch eine eigene DFH-Förderung aufzufangen. Die Förderung umfasst neben Mobilitätsbeihilfen für die Forschungsaufenthalte der Doktoranden im Partnerland auch diejenigen Kosten, die den Hochschulen in Zusammenhang mit diesem speziellen Verfahren entstehen. Dazu gehören neben Reisekosten der Betreuer zu gemeinsamen Treffen mit den Doktoranden auch die Kosten für die Durchführung der gemeinsamen binationalen "soutenance".


Form der Antragstellung


Bitte beachten Sie die Dauerausschreibung, den Antrag auf Förderung der Dissertation (Stand Januar 2014) sowie den Antrag auf Förderung der Verteidigung. Sie finden die Unterlagen auch bei unseren Ausschreibungen.


Fristen

Anträge auf Förderung der Dissertation können immer jeweils zum 31. März und zum 31. Oktober eingereicht werden.

 

Anträge, die sich auf die Förderung der Disputation beschränken, können ständig, jedoch spätestens sechs Wochen vor der Disputation eingereicht werden.


Beratung


Gerne informiert Sie unser zuständiger Bereich über Einzelheiten zur Vorbereitung und Durchführung eines Cotutelle de thèse Verfahrens. Nähere Informationen zum Dissertationspreis finden Sie hier.