09.02.2017

Einführung in die deutsche Sprache an Primarschulen

Die DFH, die Académie Nancy-Metz und das Goethe-Institut starten ein gemeinsames Projekt zur Förderung des schulischen Deutschunterrichts in Frankreich. Studierende der DFH haben in diesem Rahmen die Möglichkeit, bei Schülern einer Grundschule der Académie Nancy-Metz Interesse an der deutschen Sprache und Kultur zu wecken. Sie vermitteln den Grundschülern im Beisein einer Lehrkraft von April bis Juni 2017 jede Woche 90 Minuten lang ihr Wissen über die deutsche Sprache und Kultur und animieren sie auf diese Weise, auch nach der Grundschule weiterhin Deutsch zu lernen.

 

Die ausgewählten Studierenden erhalten eine zweitägige Schulung, Unterrichtsmaterial vom Goethe-Institut und werden individuell betreut. Zudem gibt es für jeden Einsatz eine Vergütung und eine Wegpauschale von insgesamt 100 Euro. Die Zuteilung der ausgewählten Studierenden zu den Schulen erfolgt im Rahmen der beiden Schulungstage am 23. und 24. März 2017 in Nancy. Bei dieser Gelegenheit erhalten Sie auch alle weiteren praktischen Informationen.

 

Interessenten an diesem Projekt können sich bis zum 10. März 2017 unter dem nachstehenden Link bewerben:

https://asp2.inquery.net/s.app?A=WptHgCJn

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Frau Hélène Dinter (dinter(at)dfh-ufa.org oder 0681 938 12 165).