03.02.2017

Dr. Marjorie Berthomier neue stellvertretende Generalsekretärin der Deutsch-Französischen Hochschule

Die neue stellvertretende Generalsekretärin der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH), Dr. Marjorie Berthomier, hat am 1. Februar 2017 ihr Amt angetreten. Sie wird ihre Funktion an der Seite des Generalsekretärs, Dr. Jochen Hellmann, des Vize-Präsidenten, Prof. Dr. David Capitant, und der Präsidentin der DFH, Prof. Dr. Patricia Oster-Stierle, ausüben.

 

Dr. Jochen Hellmann zur Benennung von Dr. Marjorie Berthomier als stellvertretende Generalsekretärin: „Frau Dr. Berthomier ist aufgrund ihres großen Erfahrungsschatzes die ideale Besetzung für diesen Posten. Sie engagiert sich seit vielen Jahren für die Intensivierung der deutsch-französischen Kooperation und ist mit den Aufgaben der DFH bestens vertraut.“

 

Dr. Marjorie Berthomier ist seit 2000 Hochschuldozentin an der Université Paris Descartes (Paris V) und war 2006 bis 2010 Attachée für Zusammenarbeit im Hochschulwesen an der französischen Botschaft in Deutschland. Dort war sie unter anderem Beauftragte für bilaterale, mit Unterstützung des DAAD und der DFH durchgeführte Kooperations- und Austauschprogramme zwischen Deutschland und Frankreich. Im Jahr 2011 übernahm sie die Leitung des Institut français Leipzig, bevor sie 2013 zur französischen Botschaft in Berlin wechselte, wo sie als Kulturattachée unter anderem mit den Bereichen künstlerische Zusammenarbeit, kulturelles Erbe und Digitalisierung im Kultur- und Kreativsektor betraut war.