20.03.2018

SaarLB vergibt erneut drei Stipendien an Studierende der Deutsch-Französischen Hochschule

Die SaarLB unterstützt erneut drei Master-Studierende der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) mit Stipendien von je 3.000 Euro (SaarLB-DFH-Stipendium). Diese wurden jetzt in den Räumen der DFH offiziell übergeben.

 

Im Rahmen der Stipendienüberreichung sagte Katrin Spelz, Leiterin Personal der SaarLB: „Wir haben drei hochqualifizierte Stipendiaten ausgewählt, die aufgrund ihrer binationalen Profile sowie ihrer deutsch-französischen Ausbildung bereits jetzt viel für ihre Zukunft getan haben. Mit den Stipendien unterstützen wir ihre weitere Entwicklung sehr gerne.“

Den Rahmen bildet eine Kooperationsvereinbarung zwischen der SaarLB und der DFH, auf deren Basis bereits im letzten Jahr drei Stipendien ausgeschrieben wurden, die sich an Nachwuchstalente der DFH richten.

Die ausgewählten Stipendiaten kommen aus den Studiengängen Rechtswissenschaften und Informatik und studieren an folgenden deutschen und französischen Einrichtungen:
Karlsruhe Institut für Technologie / ENSIMAG Grenoble / Heinrich-Heine Universität Düsseldorf / Université de Cergy-Pontoise.

„Die 'SaarLB-DFH-Stipendien' würdigen die hervorragenden Leistungen unserer Studierenden. Gleichzeitig passt diese Unterstützung hervorragend zum grenzüberschreitenden Profil nicht nur der DFH, sondern auch der SaarLB“, freut sich Olivier Mentz, Vizepräsident der Deutsch-Französischen Hochschule.

 

Quelle: SaarLB

Foto (v.l.n.r.): Olivier Mentz, Vizepräsident der DFH, die drei Stipendiaten, sowie Katrin Spelz, Leiterin der Personalabteilung bei der SaarLB (© Oliver Dietze / DFH-UFA)