FAQ » Studierendenberichte

In der Regel (wenn von der Hochschule nichts Anderes verlangt wird) steht es dem Studierenden frei, seinen Bericht auf Deutsch oder auf Französisch zu schreiben.

Die Studierendenberichte sind nicht anonymisiert, denn Sie müssen Ihren Namen, Vornamen und Ihre Matrikelnummer angeben, um Zugang zu erhalten. Jedoch werden sie online ausgefüllt und nach Ihrer Validierung an die DFH geschickt, ohne dass sie über den Programmbeauftragten laufen.

Alle Studierendenberichte derselben Kooperation werden von der DFH ausgewertet und zusammengefasst. Die Zusammenfassung wird in anonymisierter Form an die Programmbeauftragten weitergeleitet.

Muss der Studierendenbericht jedes Studienjahr abgegeben werden?
Muss der Studierendenbericht am Ende jedes Auslandsaufenthaltes abgegeben werden?
Muss ein Studierendenbericht am Ende des Studiums abgegeben werden?

Die Studierendenberichte müssen nach jedem Aufenthalt im Partner- oder Drittland (sei es nach einem Studienaufenthalt oder einem obligatorischem Praktikum) von jedem Studierenden ausgefüllt werden, der für diesen Zeitraum eine Mobilitätsbeihilfe erhalten hat.

Das Formular ist mit der Rückmeldung bei der DFH für das darauffolgende Studienjahr verknüpft. Ein Studierender, der seinen Studierendenbericht nicht ausgefüllt hat, erhält keinen Zugang zum Rückmeldeformular. Er muss zuerst den Studierendenbericht für das vorangegangene Jahr ausfüllen, um Zugang zum Rückmeldeformular für das darauffolgende Jahr zu erhalten.

Die Formulare müssen online ausgefüllt werden und befinden sich unter der Rubrik „Studierende“ / „Studierendenbericht“.

Die Studierendenberichte, die von der DFH verlangt werden, dienen der Bewertung der Qualität eines integrierten Studiengangs. Sie sind Bestandteil der Evaluation der integrierten Studiengänge.

Dadurch sollen eventuelle Probleme bei der Durchführung des Studiengangs aufgedeckt und etwaige Mängel festgestellt werden, um sie beheben zu können. Insofern ist die Beurteilung der Studierenden von großer Bedeutung, da sie den Studiengang tagtäglich erleben.