Automobilproduktion und -technik

Hochschule

TU- Chemnitz

Hochschultyp

Technische Universität

Fachbereichsadresse

Institut für Automobilforschung
D 09107 Chemnitz

Partnerhochschule/n

ENSTA – Bretagne

Hochschultyp

Grande École

Programmbeauftragte_r

Univ. Prof. Dr.-Ing. Thomas von Unwerth
Tel: +49 371 53123550
Fax: +49 (0) 371 531-833794
E-Mail: thomas.von-unwerth@mb.tu-chemnitz.de
WWW: http://www.emae.eu

Ansprechpartner_in

Letzte Aktualisierung: 15. Mai 2018


Fachrichtung

Ingenieurwissenschaften / Architektur, Maschinenbau / Mechatronik / Werkstofftechnik / Materialwissenschaften

Studienart

Kooperationen mit grandes écoles / écoles (BA+MA), Master

Beginn des integrierten Studienganges

nach einem ersten Hochschulabschluss

Semesterbeitrag o. Studiengebühr an deutscher Hochschule

Ja, ca. 240 Euro pro Semester Semesterbeitrag


Studiengang

Automobilproduktion und -technik

Schwerpunkte

1. Jahr (beide Partner):

– Fahrzeugkonstruktion und –technologie

– transdiszipl. Inhalte zu Wirtschaft, Kultur u. Sprache

2. Jahr Spezialisierung TU Chemnitz

– Brennstoffzellenantriebe

2. Jahr Spezialisierung ENSTA Bretagne

– Fahrzeugkonstruktion


Studienverlauf

– 2 Jahre mit jeweils einem Jahr bei einem Partner

– 1. Jahr entweder Grundlagen an der ENSTA Bretagne
oder an der TU Chemnitz

– 2. Jahr entweder Spezialisierung Brennstoffzellenantriebe an der TU Chemnitz

oder Spezialisierung Fahrzeugkonstruktion an der ENSTA Bretagne

Masterarbeit wird vom Partner des 2. Jahres betreut


Kurzbeschreibung des Studieninhaltes

1. Jahr „Grundlagen“fächer (Fahrzeugkomponenten, Dynamik diskreter Systeme, Simulation und Modellierung, Konstruktion, technische Festigkeitsberechnung, Sprach- und interkulturelle Module, Wirtschaft) 2. Jahr TU Chemnitz Brennstoffzelle und Brennstoffzellensysteme, Elektromobilität, Elektrochemie, Sprach- und interkulturelle Module

Abschluss Frankreich

Master mention Mécanique, Spécialité Ingénierie Automobile

Studiendauer

2 Jahre

Anzahl der Semester an der Heimathochschule

2

Abschluss Deutschland

Master of Science

Abschlussarbeit

Masterarbeit Dauer 1 Semester Sprache an der TU Chemnitz: deutsch


Praktikum

Praktikum im Rahmen der Masterarbeit in Industrie oder Forschung in Frankreich oder Deutschland


Studienvoraussetzungen

Technischer Bachelor (oder entsprechender Abschluss) Deutsch DSH1 (Originalzertifikat vom Goetheinstitut)


Zulassungsverfahren

Programm: Auswahl durch Kommission auf Grundlage der Bewerbung

Studiengang an der TU Chemnitz: schriftliche Bewerbung über uni-assist oder an die TU Chemnitz


Bewerbungsfrist

Programm: 1. Juni Studiengang TU Chemnitz: 15. Juli


Sprachvorbereitung

Intensivsprachkurse vor Beginn des Studiums, studienbegleitende Sprach- und interkulturelle Kurse


Erforderliche Sprachkenntnisse

DSH1 (etwa B2)


Besonderheiten

Bewerbung für das Programm und separat für den Studiengang Automobilproduktion und -technik an der TU Chemnitz nötig