Deutsch-Französisches Management (B.Sc.)

Hochschule

U Augsburg

Universität Augsburg

Hochschultyp

Universität

Fachbereichsadresse

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre
D 86135 Augsburg

Partnerhochschule/n

U Rennes 1

Université de Rennes 1

Hochschultyp

Université

Programmbeauftragte_r

Prof. Dr. Wolfgang Schultze
Tel: 0049 821 598 4130
Fax: 0049 821 598 4224
E-Mail: wpc@wiwi.uni-augsburg.de
WWW: http://www.wiwi.uni-augsburg.de/dfm/

Ansprechpartner_in

Letzte Aktualisierung: 11. Mai 2018


Fachrichtung

Volkswirtschaft / Betriebswirtschaft, Wirtschaftswissenschaften

Studienart

Bachelor

Beginn des integrierten Studienganges

nach dem zweiten Studienjahr

Semesterbeitrag o. Studiengebühr an deutscher Hochschule

ca. 50 Euro Studentenwerksbeitrag / ca. 60 Euro Semesterticket


Studiengang

Deutsch-Französisches Management (B.Sc.)

Schwerpunkte

BWL, VWL oder Global Business Management:

Spezialisierungen in den Clustern Finance & Information, Operations & Information Management, Strategy & Information sowie Economics & Information möglich.

In Rennes Wahl zwischen den zwei folgenden Parcours:

  • Banque – Finance
  • Economie et Management des Entreprises

Studienverlauf

Im Rahmen des Bachelorstudiengangs Deutsch-Französisches Management wird das dritte Studienjahr an der Partneruniversität in Rennes verbracht. Von Beginn des Studiums an bereiten begleitende Sprachkurse den Auslandsaufenthalt an der Partneruniversität vor.

Nach dem fünften Semester haben Studierende die Möglichkeit, sich für den postgradualen DFM Doppel-Master zu bewerben, wobei sie durch den Doppel-Bachelor optimal vorbereitet sind.


Kurzbeschreibung des Studieninhaltes

Schwerpunkte s.o.

Abschluss Frankreich

Licence mention Economie et Gestion

Studiendauer

6 Semester

Anzahl der Semester an der Heimathochschule

4 Semester

Abschluss Deutschland

Bachelor of Science

Abschlussarbeit

Die Bachelorarbeit ist im Rahmen des mind. 2 monatigen Praktikums anzufertigen (s. Praktikum).


Praktikum

Am Ende des 2. Auslandssemesters wird ein mind. 2 monatiges Wirtschaftspraktikum in Frankreich absolviert.


Studienvoraussetzungen

Zunächst muss die Zulassung in den Bachelorstudiengang BWL, VWL oder GBM erfolgen, anschließend erfolgt nach dem 3. Semester die Bewerbung für den Doppel-Bachelor. Zulassungsvoraussetzungen sind dabei das Bestehen bestimmter Grundstudiumsleistungen an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg, das Bestehen bestimmter Wirtschaftsfranzösischkurse des Sprachenzentrums der Universität Augsburg sowie die erfolgreiche Teilnahme an der französischen Vorlesung ‚Comptabilité française‘. Weitere Informationen zum Bewerbungsprozess finden Sie unter: http://www.wiwi.uni-augsburg.de/dfm/Bachelor/Bewerbung


Zulassungsverfahren

Auswahl durch ein Komitee der beiden Universitäten unter Berücksichtigung der bisher erbrachten Leistungen und eines persönlichen Gesprächs.


Bewerbungsfrist

01. März bis 01. Mai jeden Jahres (Bewerbung nur zum Wintersemester möglich)


Sprachvorbereitung

Allgemeine Sprachkurse sowie Wirtschaftsfranzösischkurse am Sprachenzentrum der Universität Augsburg; freiwillige Teilnahme an einem zweiwöchigen Intensivkurs in Rennes nach dem zweiten Semester.


Erforderliche Sprachkenntnisse

Bestehen bestimmter Wirtschaftsfranzösischkurse des Sprachenzentrums der Universität Augsburg


Besonderheiten

Für weitere Informationen: http://www.wiwi.uni-augsburg.de/dfm/