Auswahl löschen

Interkulturelle Europastudien

Hochschule

Universität Regensburg

Hochschultyp

Universität

Fachbereichsadresse

Institut für Romanistik
Universitätsstraße 31
93053 Regensburg

Partnerhochschule/n

Université Clermont Auvergne

Fachbereichsadresse
UFR LCC, Département d'allemand
34 avenue Carnot
63006


Ansprechpartner_in

Fachrichtung

Geistes- und Sozialwissenschaften, Interkulturelle Studien

Studienart

Master

Semesterbeitrag o. Studiengebühr an deutscher Hochschule

Der Semesterbeitrag in Höhe von € 144,50.- setzt sich zusammen aus € 52.- Studentenwerksbeitrag und € 92,50.- für das Semesterticket (Stand Sommersemester 2018).

Studiengang

Interkulturelle Europastudien

Studienverlauf

Erstes Semester in Clermont-Ferrand, zweites Semester
in Regensburg drittes und viertes Semester in Madrid.  In der
vorlesungsfreien Zeit (Februar und März sowie August-September) kann auf
Wunsch ein Praktikum absolviert werden.


Kurzbeschreibung des Studieninhaltes

Interdisziplinärer Studiengang, im Zentrum der wissenschaftlichen Ausbildung stehen kulturvergleichende Themen und der Erwerb interkultureller Kompetenz

Abschluss Frankreich

Master

Studiendauer in Semestern

4 Semster

Anzahl der Semester an der Heimathochschule

1

Abschluss

Master

Abschlussarbeit

Masterarbeit, 80 Seiten, 4 Monate Bearbeitungszeit, in Deutsch, Französisch oder Spanisch.

Praktikum

Ein Praktikum kann als Wahlpflichtmodul i.R.d. Regensburger Studienprogramms eingebracht werden. Eine gesonderte Praktikumsbörse bietet Hilfestellung bei der Praktikumssuche.

Studienvoraussetzungen

Abgeschlossenes Studium


Zulassungsverfahren

Eignungsverfahren:

 

 

Nach Vorauswahl anhand der Bewerbungsunterlagen Bewerbungsgespräch. Tests in Französisch (mindestens B2) und einer weiteren modernen Fremdsprache (Spanisch, Italienisch, Englisch, slawische Sprache).

 


Bewerbungsfrist

30.06. des jeweiligen Jahres (Ausschlussfrist).Studienaufnahme nur zum Wintersemester.

Sprachvorbereitung

Hat vor dem Studienantritt zu erfolgen.


Erforderliche Sprachkenntnisse

Sehr gute Kenntnisse des Französischen und des Deutschen, gute Kenntnisse des Spanischen.


Besonderheiten

– trinationaler Abschluss
– Auslandsaufenthalte integrative Bestandteile des Studiums
– Erlangung interkultureller Handlungskompetenz durch Studium in drei
verschiedenen Ländern
– Anschluss an binationales Bachelorstudium Deutsch-Französische Studien
in Regensburg und Clermont-Ferrand, Deutsch-Spanische Studien in
Regensburg und Madrid oder Deutsch-Italienische Studien in Regensburg
und Triest, Bewerbungen von außerhalb werden aber gern gesehen
– Interdisziplinär
– Studieren in internationalen Jahrgangsgruppen
– Spezielle Betreuungsstellen und –programme
– Kein Quereinstieg möglich


Für den Inhalt des Studienführers online trägt die DFH keine Haftung.