Auswahl löschen

Rechtswissenschaften

Hochschule

Humboldt-Universität zu Berlin

Hochschultyp

Universität

Fachbereichsadresse

Juristische Fakultät
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Partnerhochschule/n

Université Paris 2 – Panthéon-Assas

Fachbereichsadresse
Centre d'études constitutionnelles et politiques, Institut Cujas
12, place du Panthéon
75231


Programmbeauftragte_r

Ansprechpartner_in

Fachrichtung

Deutsch-Französisches Recht, Rechtswissenschaften

Studienart

Master

Studiengang

Rechtswissenschaften

Studienverlauf

4 Semester Studium Berlin, 3 Semester Paris, 3 Semester Berlin


Kurzbeschreibung des Studieninhaltes

Grundstudium mit Zwischenprüfung in den ersten 3 Semestern, im 4. Semester Beginn des Hauptstudiums mit Leistungskontrollen in Berlin; 2 Semester Licence-Studium in Paris, 1 weiteres Semester Maîtrise-Studium oder 3 Monate Praktikum in Frankreich, nach Rückkehr nach Berlin 3 weitere Semester Hauptstudium mit Leistungskontrollen und Vorbereitung auf die staatliche Pflichtfachprüfung.

Abschluss Frankreich

Master

Studiendauer in Semestern

10 Semester (aber Anrechnung von 3 Semestern für Freiversuch)

Anzahl der Semester an der Heimathochschule

7 Semester

Abschluss

Master

Abschlussarbeit

2 Seminararbeiten, ca 20 Seiten, französisches Recht, französische Sprache

Praktikum

3 Monate in Frankreich bei Rechtsanwalt

Studienvoraussetzungen

Abitur, Zulassung zum Rechtsstudium an der Humboldt-Universität zu Berlin, im 3. Semester gesondertes Zulassungsverfahren speziell für Paris-Programm (Bevorstehender guter Abschluss des Grundstudiums, überdurchschnittliche Französisch-Kenntnisse, französische Rechtssprache, Grundkenntnisse französisches Recht)


Zulassungsverfahren

Curriculum vitae, Lettre de motivation, Nachweis Sprachkenntnisse. – Dazu mündliches Gespräch. – Anschließend mdl. und schriftl. Prüfung durch Université Paris II.


Bewerbungsfrist

3. Semester = Januar-Februar des „Auslandsjahrs“

Sprachvorbereitung

Allgemeine universitäre Fremdsprachenkurse. Dazu: „Fremdsprachliches Rechtsstudium“ (FRS) und zwei Intensivkurse.


Erforderliche Sprachkenntnisse

Fließend schriftlich und mündlich Französisch. Dazu französische Rechtsterminologie.


Besonderheiten

1. Intensive Vorbereitung durch fremdsprachliches Rechtsstudium, zwei Intensivkurse, ein vorbereitendes Seminar.

 

2. Anerkennung des Licence-Studiums an der HU Berlin als Schwerpunktsbereichsstudium, der Licence-Prüfung als Schwerpunktsbereichsprüfung (= 30 % der abschließenden Ersten Juristischen Prüfung), Umrechnung der französischen in deutsche Noten nach feststehender Tabelle.

 

3 a) 3.Semester in Paris anerkannt von der Universität Paris II als Maitrise.

b) Stattdessen oder daneben 3-monatiges Pflichtpraktikum in Frankreich.

 

4. Anerkennung von 3 Semestern für den Freiversuch.


Für den Inhalt des Studienführers online trägt die DFH keine Haftung.