Auswahl löschen

Regionales und europäisches Projektmanagement

Hochschule

Westsächsische Hochschule Zwickau

Hochschultyp

Fachhochschule

Partnerhochschule/n

Université de Bretagne-Sud

Fachbereichsadresse
Département LEA
4, rue Jean-Zay
56321

Programmbeauftragte_r

Fachrichtung

Geistes- und Sozialwissenschaften, Öffentliche Verwaltung / Management

Studienart

Master

Studiengang

Regionales und europäisches Projektmanagement

Studienverlauf

Das Studium beginnt im Wintersemester an der Université de Bretagne-Sud in Lorient und wird dann im Sommersemester an der Westsächsischen Hochschule Zwickau fortgesetzt. Das folgende Wintersemester findet für die Gruppe ebenfalls geschlossen an der Jihočeská Univerzita v České Budějovice in Budweis statt. Das Praktikums- und Mastersemester ist nicht mehr an einen Hochschulstandort gebunden.


Kurzbeschreibung des Studieninhaltes

In Theorie und Praxis werden die Studierenden mit allen wichtigen Anforderungen an das Management von Projekten vertraut gemacht (Projektinitiierung, -entwicklung und -steuerung). Ein besonderer Fokus liegt dabei auf EU-Projekten. Sie verstehen die interkulturellen Zusammenhänge auf der Ebene der gesellschaftlichen und sozialen Strukturen von Regionen, auf der Ebene des Projektmanagements und auf der Ebene der interpersonalen Kommunikation. Sie sind in der Lage, mehrsprachig und interkulturell kompetent zu handeln. Am Ende ihres Studiums verfügen die Studierenden mindestens über sehr gute Englischkenntnisse (C1), sehr gute Französischkenntnisse (C1/ B2), gute Deutschkenntnisse (B2/ B1) und Grundkenntnisse in Tschechisch (A2).

Abschluss Frankreich

Master

Studiendauer in Semestern

4

Anzahl der Semester an der Heimathochschule

1 (2 je nach Ort des Praktikums und der Masterarbeit)

Abschluss

Master

Praktikum

Pflichtpraktikum im 4. Semester

Studienvoraussetzungen

Hochschulabschluss (Bachelor/Licence) auf dem Gebiet der Sprach- Geistes- und Sozialwissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften


Zulassungsverfahren

Bei unklaren Sprachnachweisen findet ein Auswahlgespräch per Telefon/Skype statt


Erforderliche Sprachkenntnisse

Englisch B2 (alle Studierende), Französisch B2 (deutsche und tschechische Studierende), Deutsch B2 (französische Studierende), Deutsch A1 (tschechische Studierende)


Für den Inhalt des Studienführers online trägt die DFH keine Haftung.