Die Abschlüsse der integrierten Studiengänge


Studiengänge der DFH führen zu zwei gleichwertigen nationalen Studienabschlüssen.


Im Rahmen der Harmonisierung der europäischen Abschlüsse hat die Mehrheit der deutschen und französischen Hochschulen ihre Abschlüsse auf Bachelor und Master umgestellt.


Auch wenn der Bachelor und der Master inzwischen die häufigsten Abschlüsse darstellen, werden je nach Fach oder Hochschultyp noch weitere Abschlüsse angeboten. Zum Beispiel:


- Eine Grande Ecole in Frankreich vergibt weiterhin ein "Diplôme de Grande Ecole (Grade de Master)"
- In Jura erhalten die Studierenden nach erfolgreichem Abschluss auf deutscher Seite das Staatsexamen. Auf französischer Seite erlangen sie den Master oder bereiten sich auf einen concours vor (z. B. "concours d'avocat").

 


Abschlüsse an französischen Hochschulen sind:


An den Universitäten:


• Licence/Bachelor
• Master
• Vorbereitung auf den "concours" in Fächern wie Jura oder Lehrerbildung
• Doktortitel im Rahmen der PhD-Track-Programme



An den Grandes Ecoles und IEP:


• das "Diplôme" der Hochschule, z.B. der "Titre d'ingénieur diplômé" bei den Ingenieuren, mit dem zugleich der "Grade de Master" verliehen wird.

 

Campus France informiert Studieninteressenten über die verschiedenen Hochschulabschlüsse in Frankreich.

 


Abschlüsse an deutschen Hochschulen sind:


• Bachelor
• Master
• Master (LL.M) in Jura (für ausländische Studierende)
• Staatsexamen: In Fächern wie Jura, Lehrerbildung und Medizin
• Diplom oder Magister (in Ausnahmefällen)
• Doktortitel im Rahmen der PhD-Track-Programme

 


Welcher Abschluss in welchem Fach?


* Licence / Bachelor
Wird in fast jedem Fach verliehen. Vorsicht: betrifft nur die grundständigen Studiengänge, die direkt nach dem Abitur anfangen!


* Master
Wird in fast jedem Fach verliehen. Ein Master kann sowohl
- nach Abschluss eines grundständigen Studiengangs (Studiengang, der nach der Hochschulreife, dem 1. oder 2. Studienjahr beginnt), als auch
- nach Abschluss eines postgradualen Studiengangs (Masterstudiengang, der nach einem ersten Hochschulabschluss beginnt)
erlangt werden.


* Diplom
Vor allem im Fach Ingenieurwissenschaften (z.B. bei Studiengängen, die in Kooperation mit einer Grande Ecole angeboten werden).


* Master und Diplom
Vor allem im Fach Ingenieurwissenschaften, aber auch Wirtschaftswissenschaften oder Politikwissenschaften (z.B. bei Studiengängen, die in Kooperation mit einer Grande Ecole oder einem Institut d'Etudes Politiques (IEP) angeboten werden). Die Absolventen erlangen z.B. einen deutschen Master und ein französisches Diplom.


* Master und Magister
In den Fächern Geistes- und Sozialwissenschaften oder Jura. Die Absolventen erlangen
z. B. einen deutschen Magister-Abschluss und einen französischen Master.


* Staatsexamen / Concours de recrutement MEN oder Staatsexamen / Master LL.M.
In den Fächern Jura, Lehrerbildung und Medizin erlangen die Studierenden auf der deutschen Seite das Staatsexamen, und auf der französischen Seite einen Master, bzw. bereiten sich auf einen "concours" vor.