Ausschreibung der DFH für die besten Absolventen/-innen der integrierten binationalen und trinationalen DFH-Studiengänge

 

Mit den Exzellenzpreisen der DFH werden Absolventen von DFH-geförderten Studiengängen ausgezeichnet, die ihre fachliche und interkulturelle Exzellenz durch hervorragende Studienabschlüsse (Bachelor, Master usw.) oder durch besondere Verdienste unter Beweis gestellt haben. Sie verfolgen zudem das Ziel, den Austausch zwischen der Wirtschaft und jungen Nachwuchsakademikern zu fördern.

 

Die Preise sind mit jeweils 1.500 Euro dotiert und werden von Wirtschaftsakteuren und Institutionen aus unterschiedlichen Branchen gefördert.

 

Es werden mehrere Preise in folgenden vier Fachgruppen verliehen:

- Wirtschaftswissenschaften

- Ingenieur- und Naturwissenschaften, Informatik, Architektur

- Rechtswissenschaften

- Geistes- und Sozialwissenschaften, Lehrerbildung


Sie möchten sich für einen Preis bewerben?

Ausschreibung für die Exzellenzpreise der DFH 2018

Vor der Anmeldung, das Wichtigste in Kürze:

Wir danken Ihnen vielmals für Ihr Interesse am Exzellenzpreis 2018 der DFH.

 

Um sich bewerben zu können, müssen Sie ohne Ausnahme ALLE der folgenden Kriterien vollständig erfüllen.

  • Ihr Studiengang wurde während Ihrer Studienzeit von der DFH gefördert.
  • Sie habendiesen Studiengang zwischen dem 1.10.2016 und dem 30.09.2017 erfolgreich abgeschlossen. D.h. Sie haben alle Prüfungsleistungen erbracht, einschließlich der Abgabe Ihrer Studienabschlussarbeit (sofern vorhanden), und somit alle Voraussetzungen für die Erlangung des jeweils höchsten vorgesehenen Abschlusses an beiden (bzw. allen drei) Partnerhochschulen erfüllt. Hinweis: Studierende, die erst mit Abschluss des Masters bzw. Staatsexamens einen deutsch-französischen Studiengang vollständig abgeschlossen haben, d.h. die mit Bachelor- bzw. Licence-Niveau noch kein Abschlusszeugnis von beiden Hochschulen erhalten haben und auch nicht erhalten werden, können sich nicht mit ihrem Bachelorabschluss bewerben ( dies ist z.B. bei einigen Jurastudiengängen der Fall; bei Zweifeln wenden Sie sich bitte vor der Bewerbung an prix-preise(at)dfh-ufa.org).
  • Sie müssen bis zur Bewerbungsfrist ein Abschlusszeugnis oder eine äquivalente vorläufige Bescheinigung vorweisen können, die den erfolgreichen Studienabschluss im genannten Bewerbungszeitraum nachweist. (Wenn dieser Nachweis nicht rechtzeitig vorliegt, bitten wir Sie um Bewerbung im nächsten Jahr. Nach Bewerbungsschluss können keine weiteren Unterlagen nachgereicht werden.)
  • Sie müssen zum Datum der Preisverleihung in der Botschaft persönlich anwesend sein können.
  • Die Prüfungsordnung Ihres Studienganges sieht keine Abschlussarbeiten vor (das kann z.B. bei juristischen Studiengängen der Fall sein. Beziehen Sie sich in diesem Fall beim Punkt „Zusammenfassung der Abschlussarbeit“ bitte auf eine umfangreiche Seminararbeit).
  • Das Thema Ihrer Abschlussarbeit hat keinen besonderen interkulturellen Bezug.
  • Die Abschlussarbeit wurde weder auf Deutsch noch auf Französisch verfasst.
  • Sie können Ihren Studiengang nicht genau einer der genannte Fachgruppen zuordnen, z.B. Wirtschaftsingenieurwesen (Beachten Sie in diesem Fall bitte die Hinweise im Formular).
  • Sie haben Ihr Studium gut, aber nicht mit Bestnote abgeschlossen.
  • Sie haben „erst’’ einen Bachelor-Abschluss (Ausnahmen s.o.).
  • Sie haben erst von einer der Partnerhochschulen Ihres DFH-Studiengangs ein Zeugnis erhalten.
  • Sie haben Ihre Studienabschlussarbeit in einem Unternehmen geschrieben.

 

Wie in der Ausschreibung genannt sind neben Ihren Studienleistungen auch Ihre interkulturellen Erfahrungen und Ihr soziokulturelles Engagement ausschlaggebend für die Evaluation Ihres Bewerbungsdossiers.

Sie haben noch Fragen zur Bewerbung?

Ansprechpartnerin für Bewerber:

Sandra Leeder

Tel.: +49 (0) 681 93812-322

Fax: - 499

E-mail: prix-preise(at)dfh-ufa.org


Sie möchten einen Preis fördern?

Die DFH bietet Ihnen dafür:

  • Veröffentlichung Ihres Logos auf der DFH-Internetseite
  • Beteiligung an der deutsch-französischen Jury
  • Einbindung in die Marketing- bzw. Presse-Maßnahmen im Vorfeld und während der Preisverleihung
  • Übergabe „Ihres“ Preises im Rahmen der Preisverleihung

Ansprechpartnerin für Förderer:

Céline Mérat

Tel.: +49 (0) 681 93812-189

Fax: - 499

E-mail: merat(at)dfh-ufa.org