Auswahl löschen

Géographie française, géographie allemande : histoire croisée

Forschungsatelier

2010

IFL Leipzig - CNRS Paris

Die seit 2008 bestehende und durch Procope geförderte deutsch-französische Forschungsgruppe beabsichtigt unter dem zentralen Thema “Praktiken der Feldforschung in der Geographie (1850-1950)” mithilfe transnationaler Transfer- und Vergleichsperspektiven neue Forschungsperspektiven zu eröffnen und dabei die folgenden grundlegenden Fragen zu stellen und zu beantworten:
1-Welche Beobachtungsmuster und -methoden werden wie und warum entwickelt?
2-Welche Verarbeitungsketten des im Feld durch Kartieren, Befragen und Messen erhobenen Wissens lassen sich namhaft machen?
3-Welche Rolle spielen dabei Medien der Visualisierung (insbesondere Karten und Photographien)?
4-In welchem sozialen und politischen Kontext sind bestimmte Praktiken entstanden?

Letzte Aktualisierung: 17. May 2018