Auswahl löschen

Kolloquium im Rahmen des 2. Weimarer Rendez-vous mit der Geschichte

Forschungsatelier

2010

U Leipzig - RVH Blois

Reisen als reales Ereignis, als Metapher der Sehnsucht, als psychologische Selbsterkundung, als politische Forderung – dies sind einige der thematischen Möglichkeiten, die das Weimarer Rendez-vous 2010 erkunden will.
Das Thema lädt zu einer Verschränkung von Beiträgen ein, die in einer ebenso kultur- wie politikhistorischen Perspektive Wissenschaftler aus verschiedenen Ländern zusammenführen, denn die Dimensionen des Reisens haben die Selbstverortung europäischer Gesellschaften und darin eingeschlossen auch ihre Geschichtskultur und ihre Geschichtspolitik beeinflusst oder sogar geprägt.
Die Vorträge, Diskussionen und Filme wenden sich an ein breites Publikum, das in einem offenen Diskurs mit den Wissenschaftlern in Kontakt tritt und Geschichte lebendig werden lässt.

Letzte Aktualisierung: 17. May 2018