Auswahl löschen

Sommerschule Linguistische Typologie

Deutsch-Französische Sommer- und Winterschulen

2010

HU Berlin - CNRS Paris

Die wissenschaftlichen Ziele der Sommerschule sind 1) die Integration theoretischer und methodologischer Ansätze in die Beschreibung der typologischen Variation auf verschiedenen Analyseebenen (Phonologie, Morphologie, Syntax, Semantik) sowie 2) eine möglichst vollständige Darstellung des Forschungsstands auf dem Gebiet der linguistischen Typologie.
Um die Variation zwischen den Sprachen der Welt zu verstehen, ist es unerlässlich, die methodologischen Grundlagen für die Erhebung und Beschreibung der relevanten gesprochenen oder gebärdeten Daten zu vermitteln. Außerdem sollen typologisch interessante Daten präsentiert und analysiert werden mit dem Ziel, typologische Ansätze der linguistischen Beschreibung und der theoretischen Modellierung zu illustrieren. Die Aufgaben der Lehrenden, die aus verschiedenen Fachrichtungen kommend alle international anerkannte Experten sind, besteht hauptsächlich darin, den Nachwuchswissenschaftlern die empirischen, theoretischen und methodologischen Grundlagen ihres Spezialgebiets zu vermitteln.

Letzte Aktualisierung: 17. May 2018