Theater-und Medienkulturen im transnationalen Raum

Forschungsatelier

2012

U Düsseldorf - U Nantes

Dieser Workshop soll in erster Linie dazu dienen, die schon seit langem existierenden wissenschaftlichen Beziehungen zwischen der Universität Nantes und der Universität Düsseldorf zu vertiefen. Zugleich soll er aber auch Anlass sein, diese Partnerschaft auszuweiten und dabei das Institut für Theater-Film und Medienwissenschaft der Universität Wien in den wissenschaftlichen Dialog einzubeziehen. Der Workshop wird sowohl von Lehrenden als auch von Studierenden gestaltet und gliedert sich in drei thematische Bereiche um „Theater-und Medienkulturen im transnationalen Raum“: Theater im Verbund der Medien (Workshops zu René Pollesch; Heise/Godard; Michael Haneke); Theatralität und Raum-Zeit-Materialität (Workshops zu Performative Räume, Null-Punkte und transmediale Künste, zu den Performances von Tina Takemoto und Angela Ellswort, zur Installationskunst von Arnout Mik u.a., Agentialer Realismus und Performativität), Theaterübersetzung und Rezeption (zum deutschen und französischen Theater-und Verlagswesen, zum Theaterübersetzen und zur Rezeption Elfriede Jelineks in Frankreich; Übersetzungsatelier über Tiere).

Letzte Aktualisierung: 17. May 2018