„Researchers without borders“: Mobilitätsmöglichkeiten in Europa (Paris, 11. und 12. Dezember 2017)

Planen Sie einen Auslandsaufenthalt während oder nach Ihrer Promotion? Im Rahmen eines Postdocs oder in einem Unternehmen? Haben Sie Fragen zu Finanzierungsmöglichkeiten, potenziellen Arbeitgebern, Einstellungsverfahren oder Berufskodizes des Ziellandes? Dann ist diese Veranstaltung genau das Richtige für Sie!

  • Über die Veranstaltung
  • Für Personalverantwortliche
  • Praktische Informationen und Programm

Am 11. und 12. Dezember 2017 ist es soweit: In der Fondation Biermans Lapotre (CIUP) erwarten Sie zahlreiche Forschungsakteure aus dem Hochschul- und Privatsektor, um Ihnen einen Überblick über ihre Mobilitätsprogramme und Karrieremöglichkeiten zu geben.
Im Rahmen von Vorträgen, Podiumsdiskussionen, einem speziellen Forum und „Networking“-Pausen haben Sie die Möglichkeit, die Praxisvertreter kennenzulernen und sich mit ihnen über Ihr Mobilitätsprojekt auszutauschen. Ein besonderes Highlight: die persönlichen Gespräche mit Berufsberatern aus verschiedenen europäischen Ländern!

This project has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No 741238.
This project has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No 741238.
This project has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No 741238.
Ziele der Veranstaltung:
die Forschungslandschaft in Europa und somit den europäischen Arbeitsmarkt für Forschende kennenlernen

  • mehr über Finanzierungsprogramme für einen Forschungsaufenthalt im Ausland erfahren
  • Auswahlverfahren nachvollziehen können und die Erwartungen der privaten Arbeitgeber auf europäischer Ebene kennenlernen
  • den Mehrwert von Auslandserfahrung für die berufliche Laufbahn erkennen
  • sich informieren und sein Netzwerk ausbauen, um sein europäisches Mobilitätsprojekt umzusetzen
  • Initiativen zur Förderung der europäischen Mobilität kennenlernen (Anerkennung ausländischer Abschlüsse, Rente, Doppelkarrierepaare, Rückkehr nach dem Auslandsaufenthalt)

Zielgruppe:

  • Masterstudierende, die an einer Promotion interessiert sind
  • Doktoranden und Promovierte aller Fachrichtungen
  • Vertreter von Hochschulen und Forschungseinrichtungen (z. B. International Office, Career Center, Verantwortliche für Doktorandenprogramme)
  • Text Firmen/Orgasuche

Sollten Sie Mitglied oder Partner der ABG sein, unterstützen wir Sie im Rahmen der Veranstaltung gerne bei Ihrer Personalsuche und/oder der Präsentation Ihres Unternehmens:

  • Veröffentlichung Ihrer Stellenangebote auf der Website www.abg.asso.fr
  • Präsentation Ihrer Firma/Organisation im Programm, welches allen Teilnehmern ausgehändigt wird
  • Auslage von Infomaterial Ihres Unternehmens am ABG-Messestand

Interessiert? Dann kontaktieren Sie uns!
Sie sind noch kein Mitglied, erwägen aber eine Mitgliedschaft? Dann nutzen Sie jetzt die Gelegenheit! Mehr Informationen hier
https://www.abg.asso.fr/fr/article/120/abg-membership Wären Sie auch an einer aktiven Teilnahme an Konferenzen zu den Themen „Recruitment process“ oder „Public-private Partnerships“ interessiert? Wir würden uns freuen, Sie als Referenten begrüßen zu dürfen. Kontaktieren Sie uns doch einfach!

PRAKTISCHE INFORMATIONEN UND PROGRAMM
Datum: 11. und 12. Dezember 2017
Ort: CIUP Fondation Biermans Lapotre (RER B „Cité Universitaire“)
>>  Programm einsehen >>  anmelden Achtung! Derzeit ist eine Anmeldung nur für die Plenarsitzungen möglich. Die Anmeldung für Workshops und individuelle Beratungen erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.
This project has received funding from the European Union’s Horizon 2020 research and innovation programme under grant agreement No 741238.

Kontakt:
Bérénice Kimpe
berenice.kimpe@abg.asso.fr
Tel.: (+33) (0)1 42 74 45 46

Clarisse Bouillot / Ilaria Ciravegna
univ.italo-francese@unito.it
Tel.: (+39) 011 670 4171/4247