Auswahl löschennur trinationale Studiengänge

Chemie

Hochschule

Universität des Saarlandes

Hochschultyp

Universität

Fachbereichsadresse

Fakultät 8, Fachrichtung Chemie
Campus C 4.2, 4.05
66123 Saarbrücken

Partnerhochschule/n

Universität Stuttgart

Fachbereichsadresse
Institut für Organische Chemie
Pfaffenwaldring 55
70569 Stuttgart


Université de Strasbourg

Fachbereichsadresse
École européenne de chimie, polymères et matériaux
25, rue Becquerel
67087 Strasbourg Cedex 2


Technische Universität Dresden

Fachbereichsadresse
Anorganische Chemie
Helmholtzstr. 10
1062 Dresden


École Nationale Supérieure de Chimie de Rennes


Beginn des integrierten Studienganges

nach dem zweiten Studienjahr

Semesterbeitrag o. Studiengebühr an deutscher Hochschule

ja, Höhe: 100-180 Euro pro Semester

Studiengang

Chemie

Studienverlauf

1.und 2. Studienjahr an der U Saarbrücken

3. und 4. Studienjahr an der ECPM/U Strasbourg (incl. Anerkennung Bachelor-Arbeit)

5. Studienjahr an der U Saarbrücken incl. Masterarbeit


Kurzbeschreibung des Studieninhaltes

U Saarbrücken: Grundlagen der Chemie (Anorganische, Analytische. Physikalische, Organische und Makromolekulare Chemie), Kenntnisse in Mathematik, Physik, Englisch für Naturwissenschaftler ECPM/U Strasbourg: weitere Veranstaltungen in den Chemischen Kernfächern sowie in Polymer- und Werkstoffchemie und in Verfahrenstechnik, Sprachkurs Französisch; Unterrichtssprachen: Deutsch, Französisch, Englisch; Vermittlung bikultureller Kompetenzen; Sprachunterricht

Abschluss Heimathochschule

Master

Abschluss Partnerhochschule

Master

Anzahl der Semester an der Heimathochschule

6

Anzahl der Semester an der Partnerhochschule

4

Gesamtstudiendauer in Semestern

10 Semester

Beginn des integrierten Studienganges

nach dem zweiten Studienjahr

Abschlussarbeit

Masterarbeit, 6 Monate, DE

Besonderheiten

Bereitstellung von Wohnheimplatz


Praktikum

3. Studienjahr, Industriepraktikum

Studienvoraussetzungen

Module des 1. und 2. Studienjahres (U Saarbrücken)


Zulassungsverfahren

Empfehlung von zwei Hochschullehrern


Bewerbungsfrist

2. Mai bis 30. September

Sprachvorbereitung

Intensivsprachkurs bei Wechsel an französische Partneruniversität


Erforderliche Sprachkenntnisse

Grundkenntnisse in Französisch, B1 oder B2 empfohlen


Für den Inhalt des Studienführers online trägt die DFH keine Haftung.