Auswahl löschennur trinationale Studiengänge

Europäische Betriebswirtschaft/European Business

Hochschule

Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg

Hochschultyp

Fachhochschule

Partnerhochschule/n

EXCELIA GROUP La Rochelle


Fachrichtung

Volkswirtschaft / Betriebswirtschaft, Wirtschaftswissenschaften

Studienart

Bachelor

Beginn des integrierten Studienganges

nach dem Abitur

Semesterbeitrag o. Studiengebühr an deutscher Hochschule

französische und deutsche Studierende müssen Verwaltungsbeitrag (aktuell ca. 100 Euro inklusive Semsterticket) bezahlen.

Studiengang

Europäische Betriebswirtschaft/European Business

Studienverlauf

1. Studienjahr: Grundstudium an der OTH Regensburg.

2. Studienjahr: Studium Excelia Group La Rochelle.

3. Studienjahr: Praktikum in Frankreich plus Praktikum im nicht-deutschsprachigen Ausland (jeweils mindestens 20 Wochen).

4. Studienjahr: Studium an der OTH Regensburg.

Abschluss (Bachelor of Arts bzw. B. A. )


Kurzbeschreibung des Studieninhaltes

Klassisches BWL-Grundstudium inkl. fremdsprachlicher und interkultureller Vorbereitung in Regensburg. In La Rochelle: Betriebliche Funktionen sowie Frankreich- und EU-spezifische Themen, Vorbereitung auf das sich anschließende Praktikum in Frankreich bzw. Drittland. Nach dem Praxisjahr letztes Studienjahr in Regensburg mit Internationalem Management, Volkswirtschaft, Recht, Informationsmanagement und Studienschwerpunkt (mit den Alternativen Finanz-, Logistik-, Personal- oder Marketing-Management) sowie Abschlussarbeit - meistens mit praktischem Unternehmensbezug, was den Berufseinstieg erleichtert.

Abschluss Heimathochschule

Bachelor

Abschluss Partnerhochschule

Den Abschluss der Partnerhochschule finden Sie auf der entsprechenden Partnerseite des Studiengangs

Anzahl der Semester an der Heimathochschule

4

Anzahl der Semester an der Partnerhochschule

2 Studiensemester (+2 Praxissemester)

Gesamtstudiendauer in Semestern

4 Jahre (8 Semester)

Beginn des integrierten Studienganges

nach dem Abitur

Abschlussarbeit

Bachelorarbeit 3 Monate. In der Regel in deutscher Sprache, Englisch oder Französisch möglich (von Betreuer abhängig)

Besonderheiten

Das seit 1991 bestehende Programm hat seine besondere Stärke in der intensiven Auslandsphase von 4 Semestern,

je zur Hälfte Studium und Praxis.

Unterstützung durch Partnerhochschule bei Unterkunft und Praktikumssuche.

Drittlandspraktikum mit Einsatz der zweiten Fremdsprache im Prinzip weltweit möglich.

Sehr engagierte Studentenschaft (mit Alumni-Förderverein)

mit vielen Aktivitäten innerhalb und außerhalb der Hochschule.


Praktikum

2 obligatorische Praxissemester (5. und 6. Semester) im Ausland, davon mindestens eines in Frankreich, das zweite kann im nicht deutsch-sprachigen Ausland sein. Dauer: jeweils mindestens 20 Wochen. Das zweite Praktikum wird häufig in einem englisch- oder spanischsprachigen Land absolviert, um weitere interkulturelle Erfahrungen zu sammeln und die zweite Fremdsprache zu pflegen.

Studienvoraussetzungen

Allgemeines Abitur oder fachgebundene Hochschulreife


Zulassungsverfahren

Numerus Clausus


Bewerbungsfrist

15. Juni für das jeweilige Wintersemester

Sprachvorbereitung

Im 1. und 2. Semester je 4 Wochenstunden Französisch pro Semester plus 2 Wochenstunden Englisch und/oder Spanisch.


Erforderliche Sprachkenntnisse

Französisch Note 2 Grundkurs oder 3 Leistungs- Kurs oder vergleichbares Niveau


Für den Inhalt des Studienführers online trägt die DFH keine Haftung.