Auswahl löschennur trinationale Studiengänge

European Studies

Hochschule

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)

Hochschultyp

Universität

Partnerhochschule/n

Université de Strasbourg

Fachbereichsadresse
Sciences Po Strasbourg - à l'attention de Mme Fabienne Hervieux
7 rue de l’Ecarlate
67082 Strasbourg Cedex


Ansprechpartner_in

Anna Barkhausen
Tel: +49 (0)335 5534 2466
E-Mail: mes_strasbourg(at)europa-uni.de

Ruth Geiger
Tel: +49 335 5534 2822
E-Mail: geiger(at)europa-uni.de

Fachrichtung

Geistes- und Sozialwissenschaften, Politik- und Sozialwissenschaften

Studienart

Master

Beginn des integrierten Studienganges

erster berufsqualifizierender Abschluss

Semesterbeitrag o. Studiengebühr an deutscher Hochschule

ca. 315 Euro pro Semester (Viadrina) (Stand: Mai 2020) Für Studierende, die an der Sciences Po Strasbourg eingeschrieben sind und nicht die deutsche Staatsangehörigkeit haben, reduziert sich dieser Semesterbeitrag um derzeit 51 Euro. Für deutsche Studierende sind an der Université de Strasbourg keine Gebühren zu zahlen.

Studiengang

European Studies

Studienverlauf

Das erste und zweite Semester verbringen die Studierenden gemeinsam an der Viadrina. Dort werden insgesamt 60 ECTS durch den Besuch von Vorlesungen und Seminaren erworben. Das dritte Semester findet am Sciences Po Strasbourg statt. Auch dort werden ECTS durch Vorlesungen und Seminare erworben. Im vierten Semester gehen die Studierenden ins dreimonatige Praktikum und verfassen die Masterarbeit in Co-Tutelle.


Kurzbeschreibung des Studieninhaltes

Studiert wird im Master European Studies an der Viadrina und im Master Politiques Européennes an der Sciences Po Strasbourg (Université de Strasbourg). Es sind verschiedene Schwerpunktsetzungen möglich, der Fokus liegt allerdings in der Regel auf europäischer Politik. Das dreimonatige Pflichtpraktikum im vierten Semester stellt zudem einen wichtigen Bestandteil des Studiums dar. Abschließend wird in Co-Tutelle eine 60- bis 80-seitige Masterarbeit verfasst. Nähere Informationen finden Sie unter: www.kuwi.europa-uni.de/de/studium/master/es/Doppel_Ausland/Strasbourg/index.html

Abschluss Heimathochschule

Master

Abschluss Partnerhochschule

Master

Anzahl der Semester an der Heimathochschule

2

Anzahl der Semester an der Partnerhochschule

2

Gesamtstudiendauer in Semestern

4 Semester

Beginn des integrierten Studienganges

erster berufsqualifizierender Abschluss

Abschlussarbeit

Masterarbeit in Co-Tutelle innerhalb von 3 Monaten; 60 bis 80 Seiten auf Englisch, Französisch oder Deutsch

Praktikum

Ein Praktikum von mindestens dreimonatiger Dauer ist obligatorisch. Idealerweise verbringen die Studierenden dieses in einem der beiden Partnerländer oder bei den europäischen Institutionen in Brüssel, Luxemburg oder Strasbourg. Auch andere Praktikumsplätze sind möglich, aber es muss stets ein Europabezug nachgewiesen werden.

Studienvoraussetzungen

Die deutschen Studierenden müssen Französischkenntnisse mindestens auf B2 Niveau (UniCert II) nachweisen, die französischen Studierenden Deutschkenntnisse auf DSH 2 Niveau. Weiterhin muss an der Viadrina zusätzlich zu den Unterlagen für die reguläre Bewerbung zum MA in European Studies ein Motivationsschreiben auf Französisch und ein Lebenslauf auf Französisch eingereicht werden.


Zulassungsverfahren

Jeweils zum Wintersemester- in einer Kohorte- für ungefähr 7 Studierende pro Partnerhochschule


Bewerbungsfrist

An der Viadrina können Sie sich zwischen 1. Juni und 15. Juli eines jeden Jahres für das Doppelmasterprogramm bewerben.

Sprachvorbereitung

Besuch von Sprachkursen sowie von französischsprachigen Seminare bei Gastprofessoren aus Frankreich möglich


Erforderliche Sprachkenntnisse

UniCert II Französisch (entspricht B2) bzw. DSH 2 Deutsch


Für den Inhalt des Studienführers online trägt die DFH keine Haftung.