Auswahl löschennur trinationale Studiengänge

Integrierter Studiengang Lehramt Primarstufe

Hochschule

Pädagogische Hochschule Freiburg

Hochschultyp

Fachhochschule

Fachbereichsadresse

KG 2 / 222
Kunzenweg 21
79117 Freiburg

Partnerhochschule/n

Université de Haute-Alsace

Fachbereichsadresse
IEA / FLSH
10 rue des frères Lumière 10, rue des Frères Lumière
68093 Mulhouse Cedex


Programmbeauftragte_r

Ansprechpartner_in

Clara Fritz
Tel: +49-(0)7 61 68 25 53
E-Mail: clara.fritz(at)ph-freiburg.de

Fachrichtung

Lehrerbildung

Studienart

Bachelor

Beginn des integrierten Studienganges

nach dem Abitur

Semesterbeitrag o. Studiengebühr an deutscher Hochschule

161 Euro pro Semester

Studiengang

Integrierter Studiengang Lehramt Primarstufe

Studienverlauf

Erstes Studienjahr: Heimathochschule

Zweites Studienjahr: Pädagogische Hochschule Freiburg

Drittes Studienjahr: Université de Haute-Alsace Mulhouse


Kurzbeschreibung des Studieninhaltes

Der Studiengang richtet sich an angehende GrundschullehrerInnen, die eine Qualifikation für den frühen Fremdsprachenunterricht erhalten möchten. Schwerpunkte sind neben der Fachwissenschaft auch fachdidaktische und erziehungswissenschaftliche Inhalte.

Abschluss Heimathochschule

Bachelor

Abschluss Partnerhochschule

Den Abschluss der Partnerhochschule finden Sie auf der entsprechenden Partnerseite des Studiengangs

Anzahl der Semester an der Heimathochschule

4

Anzahl der Semester an der Partnerhochschule

2

Gesamtstudiendauer in Semestern

3 Jahre

Beginn des integrierten Studienganges

nach dem Abitur

Besonderheiten

Der Studiengang befähigt nach durchlaufener Masterphase inkl. Vorbereitungsdienst zum Unterrichten an Grundschulen in Baden-Württemberg und in extenso durch Anerkennung der Kultusministerkonferenz in allen deutschen Bundesländern. In Frankreich ist die Lehrbefähigung durch das Bestehen des Concours auf nationaler Ebene gegeben. Durch wiederholte Auslandsphasen, Praktika und durch die Begegnung von Studierenden aus dem anderen Land werden zudem Kompetenzen auf interkultureller Ebene erworben.


Praktikum

1. Studienjahr: Orientierungspraktikum (3 Wochen, Schulen in Deutschland oder Frankreich) 2. Studienjahr: Integriertes Semesterpraktikum (15 Wochen, Schulen in Deutschland) 3. Studienjahr: stage d’observation ciblée (40 Stunden, Schulen im Bereich Mulhouse)

Studienvoraussetzungen

Gute Französischkenntnisse (B2 GER)


Zulassungsverfahren

Abiturnote im Fach Französisch und Auswahlgespräch vor binationaler Jury


Bewerbungsfrist

15. Juni und 1. Februar

Sprachvorbereitung

Studienjahr: Begleitetes Tandem, Sprachkurse Deutsch
Studienjahr: Begleitetes Tandem, Sprachkurse Französisch


Erforderliche Sprachkenntnisse

B2 GER (Französisch)


Für den Inhalt des Studienführers online trägt die DFH keine Haftung.