Filter zurücksetzennur trinationale Studiengänge

KulturA – Internationale Sprach- und Kulturvermittlung

Hochschule

Universität Kassel

Fachbereichsadresse

Institut für Romanistik, Fremdsprachenlehr- und -lernforschung
Kurt-Wolters-Straße 5
34125 Kassel

Partnerhochschule/n

Université d’Angers

Fachbereichsadresse
Université d'Angers
11, Bd Lavoisier
49045 Angers


Ansprechpartner_in

Céline Wieders-Lohéac
Tel: +49(0)561 804-3376
E-Mail: c.wieders-loheac(at)uni-kassel.de

Fachrichtung

Geistes- und Sozialwissenschaften, Literatur, Sprachen und Kommunikation

Studienart

Bachelor

Beginn des integrierten Studienganges

Ein Studienbeginn in Angers ist ab September, in Kassel ab Oktober eines jeden Jahres möglich.

Semesterbeitrag o. Studiengebühr an deutscher Hochschule

317,65€

Studiengang

KulturA – Internationale Sprach- und Kulturvermittlung

Studienverlauf

Für Studierende mit Französisch als Pflichtfach gibt es die Möglichkeit sich zusätzlich für den Bachelorstudiengang KulturA zu bewerben. Diese Option bietet Ihnen ein binationales Studium, das durch die deutsch-französische Hochschule (DFH) gefördert wird. Absolvent:innen erhalten drei Abschlüsse und ein Zertifikat der DFH sowie weitere Unterstützung durch die DFH beispielsweise in Form von finanzieller Unterstützung bei einem einjährigen Aufenthalt an der Partnerhochschule in Angers, Frankreich.


Kurzbeschreibung des Studieninhaltes

Dieser international ausgerichtete Studiengang kombiniert ein didaktisch-pädagogisches Studium mit einem Studium der französischen Sprache und Kultur und einer weiteren Sprache (Englisch oder Deutsch).

verliehener akademischer Grad der Heimathochschule

Bachelor

verliehener akademischer Grad der Partnerhochschule

Den Abschluss der Partnerhochschule finden Sie auf der entsprechenden Partnerseite des Studiengangs

Anzahl der Semester an der Heimathochschule

4 Semester

Anzahl der Semester an der Partnerhochschule

2 Semester

Gesamtstudiendauer in Semestern

6 Semester

Beginn des integrierten Studienganges

Ein Studienbeginn in Angers ist ab September, in Kassel ab Oktober eines jeden Jahres möglich.

Abschlussarbeit

Es muss eine Bachelorarbeit geschrieben und eine Abschlusspräsentation gehalten werden.

Besonderheiten

Die Besonderheiten des Studiengangs liegen in der Verknüpfung von Didaktik und Pädagogik mit verschiedenen Sprachen. Durch eine starke Praxisorientierung und einen Aufenthalt im französisch- oder spanischsprachigen Ausland können vielfältige Kompetenzen erworben werden, die mit Abschluss des Bachelors durch drei Zertifikate international anerkannt werden. Der Studiengang bildet viele Zukunftsperspektiven in Bereichen des Wissenschafts- und Hochschulmanagements, Kulturbetriebs, Bildungswesens, der Kommunikationsbranche oder der internationalen Organisation.


Praktikum

Ein Praktikum kann mit entsprechendem Nachweis als additive Schlüsselkompetenz angerechnet werden.

Studienvoraussetzungen

Zur Bewerbung wird eine Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder eine Berufliche Qualifikation benötigt. Je nach Wahlpflicht- oder Pflichtfach müssen Sprachkenntnisse auf verschiedenen Niveaus nachgewiesen werden.


Zulassungsverfahren

Für die Bewerbung und Einschreibung müssen ein Scan des Zeugnisses, ein Nachweis der Krankenversicherung, ein Scan des Identitätsnachweises, ein Porträt-Foto sowie ein Sprachnachweis eingereicht werden. In Französisch müssen Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1 nachgewiesen werden.
Des Weiteren muss ein Online-Antrag ausgefüllt und der Semesterbeitrag überwiesen werden.


Bewerbungsfrist

Bewerbung mit deutschen Zeugnissen: 01.06. - 01.09. (für den allgemeinen Studiengang) Bewerbung mit ausländischen Zeugnissen: 01.03. - 15.07. (für den allgemeinen Studiengang) Bewerbung für KulturA: 15.12.

Erforderliche Sprachkenntnisse

In Französisch müssen Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1 des GER und in Englisch auf dem Niveau C1 des GER nachgewiesen werden.


Für den Inhalt des Studienführers online trägt die DFH keine Haftung.

[COOKIE_NOTICE]