Auswahl löschennur trinationale Studiengänge

Public Policy & Management

Hochschule

Freie Universität Berlin

Hochschultyp

Universität

Fachbereichsadresse

Otto-Suhr-Institut
Ihnestraße 22
14195 Berlin

Partnerhochschule/n

HEC – École des Hautes Etudes Commerciales

Fachbereichsadresse
HEC Paris
1, rue de la Libération
78351 Jouy-en-Josas


Programmbeauftragte_r

Prof. Dr. Miriam Hartlapp
Tel: +49 (0)30 83863434
E-Mail: miriam.hartlapp(at)fu-berlin.de

Ansprechpartner_in

Ines Stavrinakis
E-Mail: df-studien(at)polsoz.fu-berlin.de

Fachrichtung

Geistes- und Sozialwissenschaften, Öffentliche Verwaltung / Management

Studienart

Master

Beginn des integrierten Studienganges

nach einem ersten Hochschulabschluss

Semesterbeitrag o. Studiengebühr an deutscher Hochschule

Für Studierende, die über einen ersten Abschluss an der Freien Universität Berlin (Bachelor) verfügen, entfallen die Studiengebühren („tuition fee“) an der HEC. Für mehr Informationen siehe bitte http://www.polsoz.fu-berlin.de/polwiss/studium/frankreich/stud_fu_hec/index.html

Studiengang

Public Policy & Management

Studienverlauf

Das erste Jahr an der HEC, das zweite Jahr am Otto-Suhr-Institut für Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin


Kurzbeschreibung des Studieninhaltes

Der Studiengang verbindet wirtschafts-,  politik- und verwaltungswissenschaftliche Studieninhalte. Im Rahmen des zweijährigen Studiums erwerben die Studierenden zwei international anerkannte und komplementäre Studienabschlüsse: ·         Master in Management der HEC Paris ·         Master of Arts im Fach "Public Policy und Management" der Freien Universität Berlin

Abschluss Heimathochschule

Master

Abschluss Partnerhochschule

Master

Anzahl der Semester an der Heimathochschule

2 Semester

Anzahl der Semester an der Partnerhochschule

2 Semester

Gesamtstudiendauer in Semestern

2 Jahre

Beginn des integrierten Studienganges

nach einem ersten Hochschulabschluss

Abschlussarbeit

Masterarbeit (etwa 15 000 Wörter, in deutscher, englischer oder französischer Sprache)

Praktikum

Es wird vor der Aufnahme in den Studiengang der Nachweis eines Praktikums von zehn Monaten verlangt. Studierende, die bei Aufnahme des Studiengangs noch kein zehnmonatiges Praktikum nachweisen können, können dieses auch im Anschluss an das Studium weltweit im Unternehmensbereich, im öffentlichen Sektor oder in internationalen Organisationen absolvieren.

Studienvoraussetzungen

Bachelor of Arts im Umfang von 180 ECTS-Punkten oder äquivalente Studienleistung • Kenntnisse der deutschen (universitärer Test mit einem B2-C1-Level ausreichend) und englischen Sprache (Vorlage eines IELTS/TOEFL Zertifikats) • Französische Sprachkenntnisse gewünscht (universitärer Nachweis) • Praktikum im Umfang von 10 Monaten. Sollte das Praktikum zu Beginn des Studiums nicht vollständig absolviert sein, kann dies im Laufe des oder im Anschluss an das Studium nachgeholt werden. • Graduate Management Admission Test (GMAT) oder Graduate Record Examinations (GRE) (Studierende mit einem ersten Abschluss der Freien Universität Berlin sind von diesem Test befreit)


Zulassungsverfahren

Gemeinsame Auswahlkommission, Vorstellungsgespräch


Bewerbungsfrist

Es gibt zwei Bewerbungsfristen: Für Studierende, die sich bereits an HEC befinden findet das Bewerbungsgespräch in der Regel Anfang/Mitte Februar statt. Für Studierende, die sich von außerhalb auf den Studiengang bewerben, findet das Auswahlgespräch in der Regel Anfang/Mitte Mai statt. Näheres entnehmen Sie bitte den Seiten von HEC und der Freien Universität Berlin.

Erforderliche Sprachkenntnisse

• Kenntnisse der deutschen (universitärer Test mit einem B2-C1-Level ausreichend) und englischen Sprache (Vorlage eines IELTS/TOEFL Zertifikats) • Französische Sprachkenntnisse gewünscht (universitärer Nachweis)


Besonderheiten

Der interdisziplinäre Ansatz des integríerten Studiengangs  bietet den Studierenden die Möglichkeit der Kombination eines wirschaftswissenschaftlichen mit einem politikwissenschaftlichen Studium.

Im Vergleich zu rein nationalen Studiengängen erfahren die Studierenden in diesem Studiengang eine ausgeprägte interkulturelle Kompetenz sowie eine Horizonterweiterung durch die Komplementarität zweier unterschiedlich ausgerichteter  Studiengänge – eher anwendungs- und berufsfeldorientiert an HEC Paris, eher forschungsorientiert an der Freien Universität Berlin.

 

Die Komplementarität beider Partnerinstitute ermöglicht eine neue und interdisziplinäre Sicht des öffentlichen Managements, bietet Ansätze zum Verständnis der globalisierten Welt und eröffnet den Studierenden neue Perspektiven für die berufliche Karriere. So werden die Studierenden auf eine Karriere in der Wirtschaft und politischen Verwaltung vorbereitet und qualifizieren sich gleichzeitig für ein Promotionsstudium im politik- oder wirtschafts-wissenschaftlichen Bereich.


Für den Inhalt des Studienführers online trägt die DFH keine Haftung.