Auswahl löschennur trinationale Studiengänge

Management International

Hochschule

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Hochschultyp

Fachhochschule

Partnerhochschule/n

École Supérieure du Commerce Extérieur


Ansprechpartner_in

Janina Arndts
Tel: +49-(0)30 308 77 13 52
E-Mail: dfs(at)hwr-berlin.de

Fachrichtung

Volkswirtschaft / Betriebswirtschaft, Wirtschaftswissenschaften

Studienart

Master

Beginn des integrierten Studienganges

Nach dem Abitur, im September jeden Jahres an der HWR Berlin für die deutschen Studierenden

Semesterbeitrag o. Studiengebühr an deutscher Hochschule

An der HWR Berlin werden keine Studiengebühren erhoben. Bei Studienbeginn an der HWR Berlin fallen auch keine Studiengebühren an der ESCE Paris an. Alle Studierenden zahlen lediglich einen Semesterbeitrag, die einen Zuschuss für das Studierendenwerk Berlin, die Studierendenvertretung, die Verwaltung sowie das Semesterticket für den öffentlichen Personennahverkehr beinhalten (ca. 303,89 € pro Semester).

Studiengang

Management International

Studienverlauf

Bachelorphase:

1. + 2. Semester an der Heimathochschule

3. + 4. Semester als gemeinsame Studierendengruppe an der ESCE Paris

5. Semester Praktikum im jeweiligen Partnerland

6. + 7. Semester als gemeinsame Studierendengruppe an der HWR Berlin

Masterphase:

8. Semester an der HWR Berlin

9. Semester an der ESCE Paris

10. Semester wahlweise an der HWR Berlin oder an der ESCE Paris


Kurzbeschreibung des Studieninhaltes

Der deutsch-französische Studiengang „Management International“ richtet sich an Studieninteressierte, die ihre Begeisterung an der französischen Kultur und Sprache mit ihrem Interesse an der Betriebswirtschaftslehre verbinden möchten. Die Studierenden eignen sich während des Studienverlaufs vielfältige wirtschaftswissenschaftliche Kenntnisse an. Je nach Studienort wird in deutscher, französischer und englischer Sprache gelehrt und interkulturelle Kompetenzen geschult. Das Studium fördert zudem einen hohen Praxisbezug und bietet mehrsemestrige Studien- und Praxisaufenthalte im Partnerland. Die Studierenden spezialisieren sich im Bachelor sowie im Master an der HWR Berlin und der ESCE Paris auf einem der folgenden Gebiete: - Internationales Marketing - Personalmanagement und Organisationsgestaltung - Strategisches Management - Global Supply Chain und Operations Management - Finanzwirtschaft - Rechnungswesen und Controlling - (und weitere)

Für weitere Informationen siehe: https://www.hwr-berlin.de/studium/studiengaenge/detail/25-internationales-management-management-international/


Abschluss Heimathochschule

Master

Abschluss Partnerhochschule

Master

Anzahl der Semester an der Heimathochschule

5-6

Anzahl der Semester an der Partnerhochschule

4-5

Gesamtstudiendauer in Semestern

10 Semester

Beginn des integrierten Studienganges

Nach dem Abitur, im September jeden Jahres an der HWR Berlin für die deutschen Studierenden

Abschlussarbeit

Nach erfolgreichem Abschluss des deutsch-französischen Studiengangs „Management International“ erhalten die Studierenden den Bachelor of Arts der HWR Berlin, einen Master of Arts/of Science der HWR Berlin und den Grade de Master der ESCE Paris.

Die Bachelorarbeit wird im siebten Semester auf deutscher Sprache an der HWR Berlin geschrieben.

Die Masterarbeit wird wahlweise an der HWR Berlin oder an der ESCE Paris auf englischer Sprache geschrieben. Entscheidet man sich dafür, die Masterarbeit an der ESCE Paris zu schreiben, muss ebenfalls ein 6-monatiges Praktikum durchgeführt werden.

Alle Studierenden erhalten sowohl den deutschen als auch den französischen Mastertitel.


Besonderheiten

Sie begeistern sich für die französische Sprache und Kultur und verbinden dies mit Ihrem Interesse an Betriebswirtschaft? Sie möchten später im Management, Controlling, Personalbereich oder Marketing eines international agierenden Unternehmens arbeiten? Alors, vous avez votre place ici !
Unter dem Dach der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) bieten die HWR Berlin und die Ecole Supérieure du Commerce Extérieur (ESCE) in Paris diesen binationalen Studiengang an, der an beiden Hochschulen absolviert wird. Ce cursus complet (Bachelor et Master) favorise l’apprentissage bilingue dans des contextes internationaux et interculturels, et qualifie l’étudiant pour un usage professionnel ultérieur sur le marché global.
Die enge Verzahnung von Theorie und Praxis hat auch in diesem Studienkonzept oberste Priorität: Erste praktische Erfahrungen sammeln die Studierenden während der vorgesehenen Praxisphase in einer französischsprachigen Umgebung.
Nach sieben Semestern wird mit dem Bachelor der HWR Berlin und nach zehn Semestern mit dem Master beider Hochschulen abgeschlossen – doppelt qualifiziert in einem Studium. Et vous aurez le meilleur atout pour le marché du travail !

Instagram

Youtube


Praktikum

Im fünften Semester absolvieren die Studierenden ein 6-monatiges Wirtschaftspraktikum im jeweiligen Partnerland (bzw. frankophones/germanophones Land). Wird die Masterarbeit an der ESCE Paris geschrieben, muss im 10. Semester ein weiteres 6-monatiges Praktikum durchgeführt werden. Dies ist weltweit möglich.

Studienvoraussetzungen

1. Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife, alternativ fachgebundene Studienberechtigung nach § 11 BerlHG

2. Nachweis über sehr gute Französischkenntnisse (B2)

3. Nachweis über sehr gute Englischkenntnisse (B2)

4. Motivationsschreiben in französischer Sprache

5. Lebenslauf


Zulassungsverfahren

Die besten 40 Bewerber/innen werden anhand der eingereichten Bewerbungsunterlagen (siehe Studienvoraussetzungen) zu einem mündlichen Auswahlgespräch eingeladen. Die Auswahlgespräche finden einmal jährlich im Juni oder Juli statt.


Bewerbungsfrist

01.04-31.05: Bewerbung mit deutschem Hochschulabschluss: Die Bewerbung erfolgt online direkt bei der HWR Berlin mit anschließendem Postversand Ihres Bewerbungsdossiers. 01.04-15.05: Bewerbung mit ausländischem Hochschulabschluss: Bewerbung über UniAssist.

Sprachvorbereitung

Obligatorische Teilnahme an einem zweiwöchigen Kompaktseminar über die Wirtschaft und Kultur Frankreichs vor offiziellem Semesterbeginn.

Während des Studiums belegen die Studierenden regelmäßig Kurse in Wirtschaftsfranzösisch und Business English.


Erforderliche Sprachkenntnisse

sehr gute Französischkenntnisse (Niveau B2), sehr gute Englischkenntnisse (B2), ggf. Nachweis der deutschen Sprachkenntnisse


Für den Inhalt des Studienführers online trägt die DFH keine Haftung.