Auswahl löschennur trinationale Studiengänge

Management mittelständischer Unternehmen

Hochschule

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Hochschultyp

Fachhochschule

Fachbereichsadresse

Wirtschaftswissenschaften
Friedrich-List-Platz 1
1069 Dresden

Partnerhochschule/n

Université Paris Nanterre

Fachbereichsadresse
UFR de Langues - Bât.V - 1er étage (Bureau V 106)
200, avenue de la République
92001 Nanterre Cedex


Fachrichtung

Volkswirtschaft / Betriebswirtschaft, Wirtschaftswissenschaften

Studienart

Master

Beginn des integrierten Studienganges

nach einem ersten Hochschulabschluss

Studiengang

Management mittelständischer Unternehmen

Studienverlauf

Das erste Semester (S7) absolvieren die Studierenden der Université Paris Nanterre an ihrer Heimathochschule. In dieser Zeit absolvieren die Studierenden der HTW ein 7. Bachelorsemester an ihrer Heimathochschule. Dieses 7. Semester des Bachelorstudiums der Bewerber der HTW Dresden wird von der Université Paris Nanterre als S7 anerkannt.

Das zweite Semester (S8) erfolgt gemeinsam für die Studierenden der Université Paris Nanterre und der HTW Dresden als Kohorte an der HTW Dresden.

Das dritte Semester (S9) absolvieren die Studierenden der Université Paris Nanterre und der HTW Dresden als gemeinsame Kohorte an der Université Paris Nanterre.

Das vierte und letzte Semester (S10) unterteilt sich in zwei Abschnitte. Im ersten Semesterabschnitt werden Kurse an der Université Paris Nanterre als Kohorte belegt.

Im Anschluss absolvieren die Studierenden der HTW Dresden ihr Praktikum und die Masterarbeit in einem mittelständischen Unternehmen in Frankreich bzw. in einem anderen französischsprachigen Land. Studierende der Université Paris Nanterre absolvieren ihr Praktikum in einem mittelständischen Unternehmen in Deutschland bzw. in einem anderen deutschsprachigen Land.


Kurzbeschreibung des Studieninhaltes

-     Einführung in das Management mittelständischer Unternehmen   -     Personalentwicklung und Organisation für den Mittelstand -     Operatives und strategisches Controlling für mittelständische Unternehmen -     Steuerung der Wertschöpfungskette in mittelständischen Unternehmen -     Spezialisierendes Wahlpflichtmodul: IT-Service-Management oder Technologie- und Innovationsmanagement oder Abfallwirtschaft/Umweltökonomie Waste Management   -     Universales Wahlpflichtmodul: Wissensmanagement oder B2B Marketing oder Internationales Wirtschaftsrecht oder Resources and Uncertainty in Strategic Management   -     Stratégie des PME et Entrepreneuriat 1 : Création d'Entreprise Communication et Marketing Gestion de projet Ressources Humaines Stratégie et Organisation   -     Environnement européen : Droit Social européen et RSE Fiscalité Européenne Management des PME et Entrepreneuriat   -     Enseignements spécifiques 2 : bloc interculturel / allemand : Relations industrielles   -     Finance et Comptabilité : Analyse Financière Comptabilité Trésorerie et Financement   -     Stratégie des PME et Entrepreneuriat 2: Gestion des Risques   -     interculturel / allemand : Développement territorial + stratégies d’implantation des entreprises/ territoriale     Mehr Informationen unter: www.htw-dresden.de/dfh

Abschluss Heimathochschule

Master

Abschluss Partnerhochschule

Master

Anzahl der Semester an der Heimathochschule

1 Sem.

Anzahl der Semester an der Partnerhochschule

1,5 Sem. + Praktikum (in einem Unternehmen) in einem frankophonen Land

Gesamtstudiendauer in Semestern

3 Semester mit Anerkennung des 4. Semesters durch U Paris Nanterre

Beginn des integrierten Studienganges

nach einem ersten Hochschulabschluss

Abschlussarbeit

Anwendungsorientierte Masterarbeit in Deutsch oder Französisch

Praktikum

Ja, anwendungsorientierte Masterarbeit in einem mittelständischen Unternehmen in einem frankophonen Land

Studienvoraussetzungen

Bewerben können sich Personen mit einem ersten berufsqualifizierten Hochschulstudienabschluss bzw. Bachelorabschluss in Wirtschaftswissenschaften oder einem gleichwertigen Studiengang.


Zulassungsverfahren

Nach Zulassung zum Master „Management mittelständischer Unternehmen“ und Studienplatzannahme finden Auswahlinterviews zur Teilnahme am Doppelabschlussprogramm statt (bis ca. 15.02)


Bewerbungsfrist

1. Dezember bis 15. Januar (internationale Studierende bitte früheren Bewerbungszeitraum beachten)

Sprachvorbereitung

Möglichkeit Teilnahme an Sprachkursen am Sprachenzentrum der HTW Dresden


Erforderliche Sprachkenntnisse

B2 Französisch


Für den Inhalt des Studienführers online trägt die DFH keine Haftung.