Alma Mater Europa: der Podcast der Deutsch-Französischen Hochschule [Folge 3]

Julia Schiller hat sich für eine engagierte Karriere in der Entwicklungszusammenarbeit mit dem frankophonen Afrika entschieden, nachdem sie eine Erstaufnahmeeinrichtung für Geflüchtete in ihrer Heimatstadt Dresden geleitet hat.

Was diese zwei Stellen gemeinsam haben? Die interkulturelle und sprachliche Kompetenz, die sie im Rahmen eines deutsch-französischen Studiums der Sozialwissenschaften an der Universität Stuttgart und Sciences Po Bordeaux mit Unterstützung der DFH perfektioniert hat.

Hören Sie sich ihr spannendes Gespräch mit der Journalistin Cécile Boutelet an: https://podcast.ausha.co/alma-mater-europa-fr/julia-schiller-vom-binationalen-studiengang-in-die-internationale-entwicklungszusammenarbeit