Ausschreibung: „Élysée-Vertrag – Zusammen den Blick in die Zukunft richten“

Die Deutsch-Französische Hochschule lädt ihr Netzwerk ein, den Jahrestag des Élysée-Vertrags mit Blick auf die Zukunft im Rahmen einer neuen Ausschreibung zu begehen.

Diese Ausschreibung richtet sich an Studierende, Nachwuchswissenschaftler*innen, Hochschullehrer*innen und Programmbeauftragte des DFH-Netzwerkes, die Projekte durchführen wollen, die auf Personenkreise jenseits ihrer üblichen Zielgruppe ausgerichtet sind (mindestens 20 Teilnehmende).

Das Ziel: die deutsch-französische Hochschulkooperation in die gesamte Gesellschaft tragen; die zentrale Bedeutung der deutsch-französischen Freundschaft von heute in all ihrer Vielfalt in Erinnerung bringen und die Zukunft der deutsch-französischen Freundschaft mit neuen Formaten sicherstellen.

Die Fördersumme für ein als förderwürdig eingestuftes Projekt kann bis zu 10.000€ betragen.

Antragsfristen:

  • 31. Oktober 2022 (Projektumsetzung zwischen 1. Januar und 30. April 2023)
  • 15. Januar 2023 (Projektumsetzung zwischen 1. Mai und 31. Oktober 2023)