News

Projektaufruf: « Digitale Utopie? – Ein Debattierwettbewerb »

Im Anschluss an den erfolgreichen ersten Teil der Debattenreihe „Utopie Europa“ setzen das Büro für Hochschulkooperation des Instituts français Deutschland und die Deutsch-Französische Hochschule die Reihe unter dem Motto „Digitale Utopie?“ fort. Im Rahmen dieser Ausschreibung wird Studierenden an Hochschulen in ganz Deutschland die Möglichkeit gegeben, in Veranstaltungen und Debatten ihre digitalen Utopien zu entwickeln, […]

Bei der DFH ist zum 01. März 2020 die Stelle des/der stellvertretenden Generalsekretärs/-in zu besetzen

Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) sucht für ihr Sekretariat in Saarbrücken einen stellvertretenden Generalsekretär (m/w/d), zugleich Leiter des Referats Finanzen, Personal, interne Dienste   Diese Vollzeitstelle ist als Führungsposition zum nächstmöglichen Zeitpunkt ab dem 01.03.2020, erstmals befristet für 4 Jahre (Verlängerung möglich), zu besetzen. Die DFH ist ein Verbund von 194 Hochschulen aus Deutschland und Frankreich, […]

Nizza-Resolution: Engagement für die Internationalisierung der Lehrerbildung

Die DFH engagiert sich zusammen mit dem DAAD und dem DFJW für die Internationalisierung der Lehrerbildung und veröffentlicht eine Nizza-Resolution. Mobilität von Studierenden und Lehrkräften, binationale Lehrerbildung, doppelte Lehrbefähigung, Flexibilisierung der Rahmenverordnungen, berufliche Entwicklungschancen: Die Unterzeichner der Resolution legen zehn Empfehlungen / konkrete Lösungen für die Internationalisierung der Lehrerbildung und die Entwicklung binationaler Lehramtsstudiengänge vor. […]

Digital transformation in France and Germany

Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) organisiert am 25. Oktober 2019 in Zusammenarbeit mit dem Institut Mines-Télécom ein Expertentreffen zum Thema „Digital transformation in France and Germany: Consequences for industry, society & higher education“ in Paris. Ziel der Veranstaltung ist nicht nur der fachliche Austausch bedeutender wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Akteure beider Länder, sondern auch die Erörterung möglicher […]

Tagungsreader zum 20-jährigen Jubiläum in Hamburg jetzt online

Vom 12. bis zum 14. Juni 2019 fand in Hamburg das Programmbeauftragtentreffen und die Versammlung der Mitgliedshochschulen der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) statt. Mehr als 250 Verantwortliche der verschiedenen bi- und trinationalen Studiengänge im Netzwerk der DFH, nutzten die jährlich wiederkehrende Gelegenheit zu einem intensiven Diskurs bezüglich des deutschen, französischen und europäischen Hochschulwesens. Die Veranstaltung stand […]

Europäische Hochschulnetzwerke: An 13 von 17 ausgewählten Zusammenschlüssen beteiligen sich Hochschulen aus dem DFH-Netzwerk

© picture alliance Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) nahm mit Freude die von der Europäischen Kommission bekannt gegebenen Ergebnisse der ersten Pilotausschreibung zur Entstehung Europäischer Hochschulnetzwerke zur Kenntnis. Die Europäische Union fördert im Rahmen der ersten Pilotausschreibung 17 „European University Alliances“. Unter den 17 ausgewählten Zusammenschlüssen sind an 13 Kooperationen insgesamt 41 Mitglieds- und Partnerhochschulen der DFH aus […]

Prof. Dr. Philippe Gréciano zum neuen Vizepräsidenten der Deutsch-Französischen Hochschule gewählt

Donnerstag, den 13. Juni 2019 / Hamburg: Prof. Dr. Philippe Gréciano wird neuer Vizepräsident der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH). Seine Wahl erfolgte im Rahmen der aktuellen Versammlung der Mitgliedshochschulen in Hamburg. Gréciano wird sein Amt zum 1. Januar 2020 antreten. Die Funktion des Präsidenten der DFH wird zum selben Zeitpunkt der jetzige Vizepräsident Prof. Dr. Olivier […]

Utopie Europa-Preis 2019

Auf Initiative des Institut français Deutschland und mit Unterstützung der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) nahmen Studierende und Persönlichkeiten aus Politik, Hochschule und Wissenschaft an Workshops, Diskussionen und öffentlichen Debatten zum Thema „Utopie Europa“ teil, um über die Europäische Union zu diskutieren und konkrete Vorschläge für ihre Zukunft zu machen. Bundesweit fanden rund 30 „Utopie Europa“-Veranstaltungen statt. […]