Virtuelle Podiumsdiskussion: Hochschulmobilität neu denken

Die Deutsche Botschaft Paris, die Deutsch-Französische Hochschule und der Deutsche Akademische Austauschdienst laden zur virtuellen Podiumsdiskussion „Hochschulmobilität neu denken. Deutsch-französische Ansätze für eine europäische Zukunft“ am Dienstag, 29. Juni 2021, 10:00-12:00 Uhr über Zoom ein.

Wie wird die europäische Mobilität und Kooperation der Zukunft aussehen? Was hat sich in der Pandemie bewährt, was könnte die internationalen Hochschulbeziehungen von morgen prägen? Ziel der Veranstaltung ist es, den deutsch-französischen Blick nach vorne zu richten.

mit

  • Dr. Hans-Dieter Lucas, Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Paris
  • Prof. Dr. Peter-André Alt, Präsident der Hochschulrektorenkonferenz
  • Béatrice Khaiat, Generaldirektorin von Campus France
  • Prof. Dr. Olivier Mentz, Präsident der Deutsch-Französischen Hochschule
  • Dr. Muriel Helbig, Vizepräsidentin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes
  • Prof. Dr. Manuel Tunon de Lara, Präsident der Conférence des présidents d’université

Moderation: Michaela Wiegel, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Die Veranstaltung wird simultan übersetzt (deutsch-französisch).

Anmeldung: hier
Die Zugangsdaten werden Ihnen einige Tage vor der Veranstaltung zugeschickt.