Wahl der Studierendenvertreter*innen 2022-2024 der Deutsch-Französischen Hochschule

Ende Mai ist es wieder so weit: Vom 30. Mai bis zum 8. Juni 2022 findet die Wahl der Studierendenvertreter*innen der Deutsch-Französischen Hochschule für die Amtszeit 2022-2024 statt.

Die Studierendenvertretung setzt sich je Fachgruppe paritätisch aus jeweils einem*einer Vertreter*in einer deutschen und einem*einer Vertreter*in einer französischen Hochschule zusammen und vertritt die Interessen der DFH-Studierenden in dieser Zusammensetzung zwei Jahre lang.

Für das Amt der Studierendenvertreter*innen können die Studiengangssprecher*innen der DFH kandidieren. Alle Studiengangssprecher*innen besitzen das aktive und passive Wahlrecht: Sie können sich somit sowohl als Kandidaten aufstellen lassen als auch an der Wahl teilnehmen. Jede*r Studiengangssprecher*in verfügt über zwei Stimmen, jeweils eine Stimme für die Wahl eines*einer Studierendenvertreters*in auf deutscher Seite und eine Stimme für die Wahl eines*einer Studierendenvertreters*in auf französischer Seite. Für weitere Informationen konsultieren Sie bitte das Merkblatt.

Die Kandidaturen für das Amt als Studierendenvertreter müssen bis einschließlich 23. Mai an folgende E-Mail-Adressen geschickt werden: meyer@dfh-ufa.org und schneider@dfh-ufa.org. Die Bewerbung besteht aus einem Bild und einem kurzen Vorstellungstext auf Deutsch und Französisch.

Das Wahlergebnis wird am 9. Juni 2022 veröffentlicht.

Die Studierendenvertreter*innen sind Ansprechpartner*innen für alle DFH-Studierenden und bilden das Bindeglied zwischen den Studierenden und den Gremien der DFH. Sie treffen sich 2-3 Mal jährlich, um aktuelle Themen und Anliegen der DFH-Studierenden zu besprechen, nehmen am Evaluationsverfahren mit beratender Stimme teil und unterstützen die DFH bei Messen und diversen Veranstaltungen.