Studienverlauf

Allgemeine Hinweise:

  • Dieser Teil ist von jedem Partner auszufüllen (ein Reiter pro Hochschule):
    Ein gleichzeitiges Arbeiten auf dieser Seite ist möglich, da jeder Partner im Reiter seiner Hochschule arbeitet und die Daten getrennt nach Reitern gespeichert werden.
  • Wenn Sie gleichzeitig im Antrag arbeiten, werden die von Ihrem Partner neu gespeicherten Daten auf Ihrer Seite erst dann angezeigt, wenn Sie auf „Diese Rubrik mit allen Reitern neu laden“ geklickt haben. Vergessen Sie nicht, vorher Ihre eigenen Daten zu speichern. Alternativ können Sie auch die Antragsbearbeitung neu starten.
  • In den ja/nein-Feldern wurde die Antwort „nein“ aus technischen Gründen vorgegeben.

Weitere Hinweise:

Gesamtdauer des deutsch-französischen Studiengangs: Verteilung der Anzahl der Semester auf die Hochschulen:
Ein deutsch-französischer Studiengang besteht aus Phasen an der Heimathochschule (Inlandsphase) und aus Phasen an der/den Partnerhochschule/n (Partnerlands- und/oder Drittlandsphase). Bitte geben Sie an, wie viele Semester die Studierenden jeweils an der Heimat-, Partner- und ggf. Drittland-Hochschule verbringen.
Bitte beachten Sie, dass bei den Semestern nur ganze Zahlen angegeben werden können. Wenn der Studienverlauf bei Ihrem Studiengang komplexer ist und näher erläutert werden muss, kann dies in der Rubrik „Bemerkung“ erfolgen.

Beispiel eines 6-semestrigen binationalen Bachelor-Studiengangs:
1. Jahr an der Heimathochschule
2. Jahr an der Heimathochschule
3. Jahr an der Partnerhochschule
Daraus ergeben sich 4 Semester an der Heimathochschule und 2 Semester an der Partnerhochschule.
Die Summe der an der Heimat- und Partnerhochschule verbrachten Semester entspricht der Gesamtdauer des integrierten Studiengangs. Im Beispiel wären dies 6 Semester.

Im Falle eines grundständigen Studiengangs, der ohne gemeinsamen Bachelor bis Masterniveau führt sollte darauf geachtet werden, dass die Angabe der Gesamtdauer des Studiengangs zwischen den Partnerhochschulen abgestimmt wird. In der Regel beträgt die Gesamtdauer dieser Art von Studiengängen 10 Semester (+ ggf. Studienzeitverlängerung). Sollte für die französischen Studierenden der Abschluss einer Classe Préparatoire (CPGE) oder ähnliches nötig sein, sollte diese in die Gesamtdauer eingerechnet und ggf. im Feld „Bemerkungen“ erwähnt werden.

Einhaltung der Regelstudienzeit:
Bitte geben Sie an, ob die nationale Regelstudienzeit eingehalten wird. Wenn dies nicht der Fall ist, ist dies zu begründen, da eines der Kriterien für die Förderung eines Studiengangs durch die DFH die Verleihung der Abschlüsse innerhalb der national festgelegten Regelstudienzeiten ist.