5. deutsch-französische Tagung „Die Schuldrechtsreform in Frankreich“

Forschungsatelier

2014

U Münster - U de Bordeaux

Zum fünften Mal findet der deutsch-französische Austausch zum Privatrecht statt, bei dem renommierte Professoren/-innen deutscher und französischer Hochschulen zur „Reform des Schuldrechts in Frankreich“ referieren. In diesem Rahmen wird einem Plenum von Forschern die Möglichkeit zur fachlichen Diskussion geboten. Das politisch hochaktuelle Thema soll das Interesse der rechtsvergleichenden Wissenschaftler anregen. Die Tagung richtet Ihre Einladung an alle juristischen Professoren, Nachwuchswissenschaftler und Interessierte der Rechtsvergleichung.

Programmbeauftragter (D): Prof. Dr. Reiner Schulze

Programmbeauftragter (F): Denis Mazeaud

E-Mail: reiner.schulze@uni-muenster.de

Letzte Aktualisierung: 17. Mai 2018