Architektur

Hochschule

TU Dresden

Hochschultyp

Technische Universität

Fachbereichsadresse

TU Dresden - Fakultät Architektur, Lehrstuhl für Baukonstruktion und Entwerfen
D 01062 Dresden

Partnerhochschule/n

ENSA Strasbourg

Programmbeauftragte_r

Ansprechpartner_in

Letzte Aktualisierung: 15. Mai 2018


Fachrichtung

Architektur, Ingenieurwissenschaften / Architektur

Studienart

Kooperationen mit grandes écoles / écoles (BA+MA), Master

Beginn des integrierten Studienganges

nach dem dritten Studienjahr

Semesterbeitrag o. Studiengebühr an deutscher Hochschule

nur Semesterbeitrag von ca. 250,- für Studentenwerk, ÖPNV-Ticket etc.


Studiengang

Architektur

Schwerpunkte

Durch das integrierte Haupt- bzw. Masterstudium sollen umfassende Kenntnisse der architektonischen Kultur und Praxis des Partnerlandes erlangt und durch vertiefte Sprachkenntnisse vielfältige Möglichkeiten auf dem internationalen Arbeitsmarkt eröffnet werden.


Studienverlauf

Der zum Doppeldiplom führende integrierte Studiengang beginnt nach erfolgreichem Abschluss des 3. Studienjahres und umfasst zwei Studienjahre. Ein Studienjahr wird in Dresden, das andere in Straßburg absolviert. Die beiden Hochschulen erkennen die im Ausland erbrachten Leistungen an. Somit können in der Dauer der Regelstudienzeit (fünf Jahre) mit der Abschlussarbeit zwei Titel erworben werden: das deutsche Diplom und der französische Master.


Kurzbeschreibung des Studieninhaltes

Die Studenten nehmen am regulären Architekturstudium beider Hochschulen teil.

Abschluss Frankreich

Diplôme d’Etat d’Architecte

Studiendauer

4 Semester

Anzahl der Semester an der Heimathochschule

2 Semester

Abschluss Deutschland

Diplom-Ingenieur

Abschlussarbeit

Die Diplomarbeit muss an beiden Einrichtungen angemeldet werden. Zu Art und Dauer der Abschlussarbeit gelten die Regelungen der Hochschule, an der die Abschlussarbeit angefertigt wird (i. d. R. ist es die Heimatuniversität). Die Diplompräsentation findet vor einer aus Prüfern beider Hochschulen zusammengesetzten Kommission auf Deutsch und Französisch statt. Mit dem erfolgreichen Abschluss des binationalen Studiengangs Architektur erhalten die Studenten das Doppeldiplom, bestehend aus dem Diplôme d’Etat d’Architecte der ENSAS (entspricht dem akademischen Grad „Master“) und dem Diplom im Fach Architektur der Technischen Universität Dresden (akademischer Grad „Diplom- Ingenieur“).


Praktikum

Mindestens zwei Monate im Partnerland oder in einem anderen französisch- bzw. deutschsprachigem Ausland entweder vor oder nach dem Auslandsaufenthalt


Studienvoraussetzungen

– Nachweis über den erfolgreichen Abschluss des 3. Studienjahres bzw. eines Bachelor im Studiengang Architektur an einer Universität – Nachweis Sprachniveau B1


Zulassungsverfahren

Bewerbung beim Programmkoordinator mit den genannten nachweisen sowie einem Motivationsschreiben


Bewerbungsfrist

Jeweils zum 30. April eines Jahres für den integrierten Studiengang mit Beginn im folgenden Wintersemester (01. September)


Sprachvorbereitung

Vom Fachsprachenzentrum der TU Dresden (TUDIAS) wird ein zielgerichteter Französischkurs als Vorbereitung auf den Aufenthalt in Straßburg angeboten. Lehrinhalt ist die französische Fachsprache für Architektur, Präsentationen und Diskussionen. Während des Auslandsaufenthaltes sieht der Stundenplan für die deutschen Teilnehmer einen weiteren Sprachkurs in Straßburg vor. Er behandelt die architektonische Fachsprache und unterstützt die Studenten während des Studiums in Straßburg.


Erforderliche Sprachkenntnisse

Sprachnachweis B1