Auswahl löschennur trinationale Studiengänge

Digital Customer Experience & Service Design (Master in Betriebswirtschaftslehre)

Hochschule

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Fachbereichsadresse

Lehrstuhl für ABWL und Dienstleistungsmanagement
Auf der Schanz 49
85049 Ingolstadt

Partnerhochschule/n

Université Toulouse 1 Capitole

Fachbereichsadresse
Toulouse School of Management
2 Rue du Doyen Gabriel Marty
31042 Toulouse Cedex 9

Fachrichtung

Volkswirtschaft / Betriebswirtschaft, Wirtschaftswissenschaften

Studienart

Master

Beginn des integrierten Studienganges

Nach dem Bachelorstudium

Semesterbeitrag o. Studiengebühr an deutscher Hochschule

Semesterbeitrag in Höhe von 56,00 € pro Semester

Studiengang

Digital Customer Experience & Service Design (Master in Betriebswirtschaftslehre)

Studienverlauf

1. Semester an der TSM in Toulouse

Pflichtkurse im Umfang von 30 ECTS.
– International Strategic Marketing, Market Analysis and Planning
– Digital Marketing & Conusmer Behavior in the Digital World
– Innovation Management
– CRM & Sustainable Marketing
– Business Research Methodology
– Comparison Asian/European Culture

2. & 3. Semester an der KU in Ingolstadt

Pflichtkurse im Umfang von 30 ECTS:
– Innovation and Creativity in Individuals, Teams and Organizations
– Return on Service Design & Customer Experience
– Service Management
– Advanced Business Ethics (mandatory Ethic class)
– Business Language (German or French or English)

Wahlpflichkurse im Umfang von 30 ECTS

4. Semester

Praktikum & Masterarbeit im Umfang von 30 ECTS


Kurzbeschreibung des Studieninhaltes

Der Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Digital Customer Experience & Service Design wird in Kooperation mit der Université Toulouse 1 Capitole / Toulouse School of Management angeboten. Es handelt sich um ein Doppelmasterprogramm – die Studierenden erwerben den deutschen Master in Betriebswirtschaftslehre mit Studienschwerpunkt "Digital Customer Experience & Service Design" sowie den französischen Masterabschluss "International Marketing of Innovation". Zentrale Studieninhalte sind Marketing-, Dienstleistungs- und Innovationsmanagement, insbesondere in Bezug auf technologische Innovationen. Damit knüpft der Studiengang an die digitale Transformation der Wirtschaftswelt an: Unternehmen etablieren zunehmend digitale Strategien in Kundenmanagement und Kommunikation. Die Digitalisierung setzt Innovationspotenziale für Produkt- und Serviceangebote frei, welche einerseits neue Geschäftsmodelle ermöglichen, andererseits die bestehenden Geschäftsmodelle von Unternehmen transformieren. Insbesondere im Servicesektor werden künftig entsprechende Innovationen zu beobachten sein. Ausschlaggebend für deren Erfolg wird die Entwicklung besonderer Kundenerlebnisse sein, welche zur Individualisierung von Dienstleistungen beitragen. Das Studienprogramm kombiniert daher gezielt die Themen Digital Customer Experience und Service Design. Als Studierender erwerben Sie in vier Semestern vertiefende Kenntnisse aus Marketing und Dienstleistungsmanagement. Sie arbeiten mit Methoden und Konzepten aus dem Innovationsbereich, wie beispielsweise dem Design Thinking. Durch das gemeinsame Lernen in kleinen Gruppen aus deutschen und französischen Studierenden, sowie internationalen Studierenden entwickeln Sie außerordentliche interkulturelle Kompetenzen und trainieren ihre Sprachkenntnisse sowie Soft Skills. Im Doppelmasterprogramm Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Digital Customer Experience & Service Design profitieren Sie zudem von exzellenter Lehre und Betreuung an gleich zwei anerkannten Universitäten in Deutschland und Frankreich. 2021 wurde die KU durch Studycheck.de, dem reichweitenstärksten Onlineportal im Bereich Studium, als beliebteste Universität Deutschlands ausgezeichnet. Der Studiengang International Marketing of Innovation steht auf Platz 14 der französischen Rangliste der 30 besten Masterstudiengänge in Digital Marketing und Data Analytics.

Abschluss Heimathochschule

Master

Abschluss Partnerhochschule

Den Abschluss der Partnerhochschule finden Sie auf der entsprechenden Partnerseite des Studiengangs

Anzahl der Semester an der Heimathochschule

2 Semester

Anzahl der Semester an der Partnerhochschule

2 Semester

Gesamtstudiendauer in Semestern

4 Semester

Beginn des integrierten Studienganges

Nach dem Bachelorstudium

Abschlussarbeit

Master-Thesis (15 ECTS), 3 Monate, Englisch oder Partnersprache

Besonderheiten

Im Rahmen des Doppelmasterprogramms werden Sie auf eine Karriere im Marketing und Dienstleistungsmanagement vorbereitet. Ergänzend zur fundierten theoretischen Ausbildung erhalten Sie im Pflichtpraktikum die Möglichkeit, umfangreiche Praxiserfahrungen zu sammeln.

2020 und 2021 erhielten bereits zwei Masterstudierende ein Unternehmensstipendium von BNP Paribas.


Praktikum

6 monatiges Praktikum in Frankreich oder im frankophonen Raum (z.B. Kanada, Afrika)

Studienvoraussetzungen

Berufsqualifizierender Abschluss (Bachelor) mit wirtschaftswissenschaftlicher Ausrichtung und mindestens 180 ECTS-Punkten, wobei mindestens 135 ECTS-Punkte zum Zeitpunkt der Bewerbung erreicht sein müssen.


Zulassungsverfahren

Überprüfung der Eignung auf Basis der Bewerbungsunterlagen (Bachelorabschlussnote, CV, soziales Engagement, Motivationsschreiben, Praxiserfahrung) und Auswahlgespräch in Ingolstadt mit den Studiengangssleitern und Mitarbeitern.


Bewerbungsfrist

für das WiSe 2022/2023 bis zum 15.06 unter https://bewerbung.ku.de/qisserver/pages/cs/sys/portal/hisinoneStartPage.faces

Sprachvorbereitung

– Angebot an vorbereitenden Sprachkursen
– DUO Online Sprachkurse

Die KU und Universität Toulouse Capitole verfügen über ein umfangreiches Angebot an speziellen Vorbereitungs-Deutsch- bzw. Französischkursen, welche auf die besonderen Bedürfnisse der Doppelmaster Studierenden eingeht und den Studierenden eine umfangreiche Vorbereitung auf ihre Auslandsphasen in Toulouse bzw. Ingolstadt ermöglicht. Neben den Deutsch-/Französischkursen, welche in Vorbereitung und damit vor dem offiziellen Semesterbeginn stattfinden, bieten die KU und Universität Toulouse Capitole zahlreiche weitere Deutsch-/Französischkurse an, welche die Studierenden zur Vorbereitung auf ihren Aufenthalt im jeweiligen Partnerland besuchen können. Aufgrund der familiären Größen der Universitäten (KU/TSM) lernen die Studierenden hier in kleinen Gruppen.

Vorbereitung der deutschen Studierenden:
Die Zeit wzischen Studienplatzvergabe (Juli) bis zum Studienbeginn in Toulouse (September) wird dazu genutzt, um die Studierenden auf den Aufenthalt in Frankreich vorzubereiten. Vorgesehen ist dafür ein Intensivsprachkurs, der digital und vor dem Studienbeginn stattfindet.

Vorbereitung der französischen Studierenden:
Die Deutschkurse in Toulouse finden am dortigen Goethe Institut statt. Darüber hinaus wird an der Universität Toulouse Capitole ein Intensivsprachkurs mit dem ebenfalls von der DFH geförderten Studiengang Jura angeboten.


Erforderliche Sprachkenntnisse

Zu Studienbeginn bzw. nach Ende des 2. Semesters sind Sprachkenntnisse auf folgendem Niveau als Zulassungsvoraussetzung vorzuweisen:
– Französischkenntnisse (mindestens A2 Niveau)
– Deutschkenntnisse (mindestens A2 Niveau)
– Englischkenntnisse (mindestens B2 Niveau)


Für den Inhalt des Studienführers online trägt die DFH keine Haftung.