Auswahl löschennur trinationale Studiengänge

Maschinenbau

Hochschule

Technische Universität Kaiserslautern

Hochschultyp

Technische Universität

Fachbereichsadresse

AWP an der TU Kaiserslautern
Gebäude 49 Raum 318
67653 Kaiserslautern

Partnerhochschule/n

Université de Lorraine

Fachbereichsadresse
ENIM
1, route d’Ars Laquenexy
57078 Metz Cedex 3


Programmbeauftragte_r

Fachrichtung

Ingenieurwissenschaften / Architektur, Maschinenbau / Mechatronik / Werkstofftechnik / Materialwissenschaften

Studienart

Master

Beginn des integrierten Studienganges

nach dem zweiten Studienjahr

Semesterbeitrag o. Studiengebühr an deutscher Hochschule

Sozialbeitrag und Semesterticket für ca. 240€ pro Semester für die deutschen Studierenden. Studierende der Partnerhochschule sind vom Sozialbeitrag befreit und können wahlweise nur das Semesterticket (ca. 140€ pro Semester) beantragen.

Studiengang

Maschinenbau

Studienverlauf

Gemeinsames Studium ab dem 5. Semester

Semester 5, 6 und 7: an der ENIM/UL in Metz

Semester 8, 9 und 10 an der TU Kaiserslautern


Kurzbeschreibung des Studieninhaltes

Nach der eher theoretische Ausrichtung an der TUK und der Praxisnähe an der ENIM/UL ergeben sich für die Studierenden gute Möglichkeiten der Spezialisierung zum Ende des Studiums in einem der vier Masterstudiengängen an der TU Kaiserslautern.

Abschluss Heimathochschule

Master

Abschluss Partnerhochschule

Den Abschluss der Partnerhochschule finden Sie auf der entsprechenden Partnerseite des Studiengangs

Anzahl der Semester an der Heimathochschule

7 Semester

Anzahl der Semester an der Partnerhochschule

3 Semester

Gesamtstudiendauer in Semestern

10 Semester

Beginn des integrierten Studienganges

nach dem zweiten Studienjahr

Abschlussarbeit

Masterarbeit in Deutschland auf Deutsch oder Englisch

Besonderheiten

Das sechsmonatige Praktikum wird von der ENIM/UL betreut, d.h., dass die Betreuer/Professoren an der ENIM, die Projektentwicklung und dessen Qualität und Anspruch durch regelmäßige Kontaktaufnahmen mit dem Unternehmen und Besuch vor Ort sicherstellen.


Praktikum

6 Monate im französischsprachigen Raum für die Deutschen und im deutschsprachigen Raum für die Franzosen.

Studienvoraussetzungen

Abitur oder Äquivalent, Studium im Bachelor Maschinenbau mit guten Leistungen in den ersten drei Fachsemestern, Französischkenntnisse


Zulassungsverfahren

Durch Auswahlkommission nach Einreichen von einer zweisprachigen schriftlichen Bewerbung und einem Vorstellungsgespräch.


Bewerbungsfrist

15. Mai/15. Dezember jeden Jahres

Sprachvorbereitung

Kursangebot beim Sprachzentrum an der Hochschule


Erforderliche Sprachkenntnisse

Mindestniveau: Französisch und Englisch B1 zum Zeitpunkt der Bewerbung.


Für den Inhalt des Studienführers online trägt die DFH keine Haftung.