Alma Mater Europa: der Podcast der Deutsch-Französischen Hochschule [Folge 4]

In der vierten Episode geht es um Kulturschock, Perspektivwechsel und die Herausforderungen des interkulturellen Managements.

Jérémie Le Guen erzählt, wie ein Schüleraustausch und ein deutsch-französischer Studiengang ihn auf die große kulturelle Vielfalt in seinem Beruf, der ihn bis nach China führte, vorbereitet haben.

Als Ingenieur mit einem Doppeldiplom der TU Kaiserslautern und der INSA Rouen arbeitet er heute in einem internationalen und multikulturellen Team bei Forvia.

Mehr über seinen europäischen und internationalen Werdegang erfahren Sie auf Französisch in der neuen Folge von Alma Mater Europa!

Aufgenommen und moderiert von Cécile Boutelet anlässlich der französischen EU-Ratspräsidentschaft

Link zum Podcast

Lien vers l’épisode