Auswahl löschen

Kant – Ontologie et métaphysique : sources, transformations et héritages ; Forschungsatelier für Nachwuchswissenschaftler der kantischen Philosophie (Doc und Postdoc), im Rahmen des 15. internationalen Kongresses der SEKLF

Wissenschaftliche Veranstaltungen für Nachwuchswissenschafler (Forschungsateliers, Sommerschulen)

2021

U Mainz - U Lyon 3, U Cattolica del Sacro Cuore

Die Veranstaltung bietet im Ausgang von Kants Schriften anhand des Ontologiebegriffs Anknüpfungspunkte für das gesamte Spektrum der theoretischen Philosophie und zeigt z. B. als „Metaphysik der Sitten“ die epochemachende Neudeutung philosophischer Schlüsselbegriffe auf. Die angelsächsisch dominierte Kantforschung wird durch die französische und italienische traditionell historisch orientierte Untersuchungsmethode maßgeblich bereichert.

Webseite: https://www.philosophie.fb05.uni-mainz.de/fs_kant-aktuelles/#XVe%20Congr%C3%A8s

Zusätzliche Informationen:

28. – 30.09.2021, Milano

Programmbeauftragter (D): Dr. M.A. Margit Ruffing

Programmbeauftragter (F): Mai Lequan, Dr. Gualtiero Lorini

Telefon: +49 6131 39 25523

E-Mail: mruffing@uni-mainz.de

Letzte Aktualisierung: 8. August 2021