Auswahl löschen

Relational Economics Conference

Wissenschaftliche Veranstaltungen für Nachwuchswissenschafler (Forschungsateliers, Sommerschulen)

2022

Zeppelin Universitat - ESSEC

Das wachsende Feld der relationalen Ökonomie befasst sich mit der Governance von Transaktionen, um langfristige Kooperationen zwischen Akteuren in Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft zu ermöglichen. Aktuelle Ansätze, insbesondere aus der Ökonomie, die sich auf Markttransaktionen konzentrieren, können langfristige Kooperationen zwischen den genannten Akteuren nicht vollständig erklären, weshalb weitere Elemente aus den Bereichen Soziologie, Kulturwissenschaften, Netzwerkforschung, Recht und Philosophie notwendig sind. In der heutigen disziplinär geprägten Forschungslandschaft ist die umfassende interdisziplinäre Diskussion aus sozialwissenschaftlicher Sicht ein wichtiger Schritt, um neue Perspektiven und Antworten auf die Herausforderungen globaler moderner Gesellschaften zu finden.

Webseite: https://www.essec.edu/fr/

Zusätzliche Informationen:

September 2022 (2 Tage), Cergy

Programmbeauftragter (D): Prof. Dr. habil. Josef Wieland

Programmbeauftragter (F): Adrián Zicari

E-Mail: Josef.Wieland@zu.de

Ansprechpartner: Silke Rinkenburger

Telefon: +49 7541 6009 1400

E-Mail: Silke.Rinkenburger@zu.de

Letzte Aktualisierung: 15. Mai 2022