Deutsch-Französische Europa-Dialoge (11.-12. Mai in Lyon)

Am 11. und 12. Mai 2022 organisiert die Université Lumière Lyon 2 in Partnerschaft mit der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) die Deutsch-französischen Europa-Dialoge in Lyon.

Diese mit dem Label der französischen EU-Ratspräsidentschaft 2022 versehenen Gespräche bieten hochrangigen Vertreter*innen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik ein Forum, um die Rolle und den Platz des deutsch-französischen Tandems in einem inklusiven und bürgernahen Europa neu zu überdenken.

Das Programm der beiden Tage ist in drei thematische Blöcke unterteilt: Am Vormittag des 11. Mai soll über aktuelle wirtschaftliche Herausforderungen u.a. im Bereich CSR und duale Ausbildung gesprochen werden. Die Bedeutung der deutschen und der französischen Sprache für Beruf und Ausbildung sowie wissenschaftliche Kooperationen und Förderprogramme nehmen den zweiten Teil des Tages ein, während am Vormittag des 12. Mai über aktuelle Herausforderungen im Gesundheitswesen (moderne Dienstleistungen am Patienten, One Health-Ansätze) debattiert werden soll.

Die Podiumsdiskussionen zu diesen ökonomischen, kulturellen, bildungs- und gesundheitstechnischen Herausforderungen werden jeweils durch Best Practice-Beispiele und Testimonials ergänzt.

Das detaillierte Programm der Veranstaltung sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.