Doktorandenausbildung

Deutsch-Französische Doktorandenkollegs (DFDK)

bieten die Möglichkeit, Promotionen im Rahmen eines koordinierten, von deutschen und französischen Hochschulen getragenen Forschungs- und Studienprogramms durchzuführen.

Deutsch-Französische PhD-Track-Programme

Diese Ausschreibung bietet die Möglichkeit, zwei Jahre Masterstudium und drei Jahre Promotionsstudium zu einer integrierten fünfjährigen Studien-und Forschungsausbildung zu verknüpfen.

Doppeltbetreute Promotion (Cotutelle de thèse franco-allemande)

Durch das Cotutelle de thèse-Verfahren können junge Nachwuchswissenschaftler einen gemeinsam von zwei Universitäten in Deutschland und Frankreich verliehenen Doktorgrad erwerben. Die DFH unterstützt Doktoranden und Hochschulen durch eine spezielle Förderung.

 

 

Wissenschaftliche Veranstaltungen für Nachwuchswissenschaftler

Wissenschaftliche Veranstaltungen für Nachwuchswissenschaftler (Forschungsateliers, Sommerschulen)

Die DFH vereint in der Ausschreibung für wissenschaftliche Veranstaltungen für Nachwuchswissenschaftler die Förderung von Forschungsateliers und Sommerschulen. Das Ziel ist die Unterstützung der Netzwerkbildung von Nachwuchswissenschaftlern und die Entwicklung des interkulturellen deutsch-französischen wissenschaftlichen Dialogs. Die Antragsfristen für 2017 sind der 15.03., der 15.06. und der 15.09.

Wissenschaftliche Veranstaltungen zum Thema Integration

Mit dieser Ausschreibung möchte die Deutsch-Französische Hochschule einen wissenschaftlichen Beitrag zur deutsch-französischen Politik der Förderung der Integration benachteiligter Bevölkerungsgruppen leisten. Deshalb hat sie beschlossen, wissenschaftliche Veranstaltungen zur Thematik der Integration besonders zu fördern. Die Antragsfrist ist der 15.03.2017.

 

 

Die Deutsch-Französische Servicestelle ABG-DFH

Die Deutsch-Französische Servicestelle ABG-DFH ist ein Angebot der Deutsch-Französischen Hochschule (DFH) und der Association Bernard Gregory (ABG), um den Berufseinstieg von Promovierten in Deutschland und Frankreich zu begleiten und zu unterstützen.

 

» Weitere Informationen

 

 

Beratung

Wir helfen Ihnen im Vorfeld der Organisation eines Projektes und informieren Sie über entsprechende Fördermöglichkeiten.
Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler beraten wir zu Fragen der Cotutelle de thèse oder zu Finanzierungsmöglichkeiten von Forschungsaufenthalten.

 

Unsere Mitarbeiter/-innen

 

 

Alle Videos des Referates

 für Doktorandenausbildung und Forschungsförderung finden Sie in unserem YouTube-Kanal.